5 Tipps für einen erfolgreichen Messeauftritt

Messen gehören nicht ohne Grund in das Marketingkonzept vieler Unternehmen und je größer das Unternehmen, desto größer auch der Messestand. Die Kosten für eine Messe sind meistens einer der größten Posten, die jährlich für Marketing ausgegeben werden. Messevorbereitung und -planung sind sehr wichtig, wenn der Auftritt von Erfolg gekrönt sein soll. Wir geben nachfolgend einige Tipps für einen gelungenen Messeauftritt.

1. Messeauftritt strategisch planen

Welche Messe passt am besten zum eigenen Unternehmen? Die Messeveranstalter, wie zum Beispiel die Messe Frankfurt, veröffentlichen auf ihren Seiten einen Messekalender mit allen anstehenden Terminen. Weitere Überlegungen sind: Ist eine Publikumsmesse besser oder eine Fachbesuchermesse? Soll nur ausgestellt oder auch verkauft werden?

2. Stamm- und potenzielle Kunden über Messe informieren

Auf der Messe sind viele potenzielle Kunden anzutreffen, doch die Mitbewerber sind in der Regel ebenfalls mit einem Stand vertreten und buhlen um deren Aufmerksamkeit. Daher ist es wichtig, bereits im Vorfeld möglichst viele Kunden zu informieren und zum eigenen Stand einzuladen. Das stärkt die Kundenbildung und je länger Kunden auf dem eigenen Stand anwesend sind, desto weniger Zeit haben sie, zu den Wettbewerbern zu gehen.

3. Kunden auf der Messe willkommen heißen

People at a trade fairIdeal sind Messewegweiser, die Hinweise geben, wo sich der eigene Messestand befindet. Der Stand selbst sollte möglichst einladend und offen konzipiert sein, so haben Kunden keine Hemmungen, diesen zu betreten. Außerdem sollten Interessenten auf einen Blick in der Lage sein zu erkennen, welches Unternehmen und welches Produkt sich hinter dem Stand verbirgt. Standbetreiber orientieren sich deshalb bei der Gestaltung an der Corporate Identity.

4. guter Gastgeber sein

Auf der Messe möchten Kunden wie Gäste behandelt werden? Daher ist ein freundliches und kompetentes Standpersonal wichtig. Nicht nur der Standbetreiber selbst, sondern auch Kunden haben einen anstrengenden Messetag. Sie danken es dem Standbetreiber, wenn dieser sie mit Sitzgelegenheiten und Getränken versorgt. Dazu gehören aber auch Broschüren und Werbegeschenke.

5. nach der Messe Ablauf reflektieren

Nach der Messe ist es sehr wichtig, den Erfolg zu messen. Entsteht eventuell sogar Umsatz? Eine Messe-Abschlusskalkulation hilft, die kommende Messe planen zu können. Was lief auf der Messe schlecht, was lief besonders gut? Das hilft ebenfalls, künftig Fehler bei den nächsten Messen zu vermeiden.

Bitdefender 2017 Launch Classic Line mit 3 Monaten gratis dazu!