Büromöbel für optimale Arbeitsbedingungen

Modernes BüroDas Büro ist für viele Selbständige und natürlich auch für alle Teams und Firmen der Ort, an dem man einen Großteil seines Tages verbringt und mitunter auch so manches Wochenende oder manchen Abend. Entsprechend sollte man Wert auf funktionale, ergonomische, stabile, aber auch ansprechende Büromöbel legen, welche dafür sorgen, dass man einerseits effizient, andererseits aber auch angenehm arbeiten kann. Wer sein Büro regelmäßig als den Ort nutzt, wo man seinen Lebensunterhalt verdient, sollte zudem einen besonderen Wert auf Qualität legen.

Die Büroausstattung selbst wird zum Teil natürlich bestimmt durch die individuellen Anforderungen und auch Platzmöglichkeiten. Drei Elemente stehen bei einer modernen Büroausstattung immer im Vordergrund:

  • Schreibtische
  • Büroregale oder Regalsysteme
  • Bürostühle

Je nachdem ergänzt mit flexiblen Rollcontainern, bei größeren Büros mit Kundenempfang Empfangsmöbel wie Empfangstheken und natürlich passenden Sitzgelegenheiten für wartende Kunden und für alle, die häufiger intern oder auch mit Kunden Meetings abhalten, sind natürlich noch entsprechende Konferenztische erwähnenswert.

Kernbereich eines Büros: Schreibtische, Regale und Stühle

Regale: die wichtigsten Dokumente im schnellen Zugriff

Büro und AktenordnerBei den Regalen kann man grundsätzlich zwischen offenen und geschlossenen Regalen in verschiedenen Größen wählen, wobei hier oftmals die Mischung eine gute Wahl ist, denn beide haben individuelle Vorteile und Nachteile. Offene Regale ziehen gerne den Staub an, bieten aber anderseits den schnellstmöglichen Zugriff auf alle wichtigen Papiere und Ordner, die man häufig nutzt. Entsprechend könnte hier eine Mischung aus offenen Regalen mit den wichtigsten Dokumenten, die möglichst nahe an den eigentlichen Arbeitsbereich (=Schreibtischen) platziert werden und geschlossen Regalen mit z.B. Archiv – Ordnern, die man selten benötigt, eine gute Wahl sein. Einem einheitlichen Erscheinungsbild in Form eines Regalsystems oder ein flexibles Büroregal – Modulsystem wie bei guten Spezialisten für Büromöbel zu finden, ist hier den Vorzug zu geben. Regal- und Modulsystem bieten hier auch die größtmögliche Anpassungsmöglichkeit an individuelle Raummöglichkeiten. Bei den Regalen selbst sollte man auf Tragfähigkeit und notwendige Tiefe zu achten, um die in Büros häufig genutzten und oft recht schweren Ordner sicher zu verstauen.

Schreibtische: vielfältiges Angebot

Schreibtische dürften, zusammen mit Bürostühlen, wohl der wichtigste Faktor für die meisten sein, sitzen wir doch alle täglich vor diesen viele Stunden und dies meist mit dem PC bzw. Notebook im Blick. Wichtigste Kriterien bei der Auswahl des Schreibtischs sind ausreichend Platz sowie Höhenverstellbarkeit. Letztere ist insbesondere aus Ergonomiegründen unverzichtbar und natürlich gilt es, die individuelle Größe von sich bzw. Mitarbeitern zu berücksichtigen.

Steht die Ergonomie ganz besonders im Vordergrund (und das sollte sie eigentlich), so lohnt der Blick auf Lösungen wie z.B. den sehr interessanten Tower Elektro – Freiformtisch (erhältlich bei Krieg – Einrichtungshaus für Betrieb – und Büro). Dieser Schreibtisch bietet eine elektrische, stufenlose Höhenverstellung von 680 mm bis 1160 mm, womit auch im Laufe des Arbeitstages sehr flexibel Anpassungen möglich sind, sodass die Körperhaltung gesundheitlich vorteilhaft variiert werden kann. Aber auch im Hinblick auf wechselnde Tätigkeit und darauf resultierende Anforderungen kann ein elektrisch verstellbarer Schreibtisch von Vorteil sein. Eine sehr pfiffige Lösung und ganz gut investiertes Geld.

Bei der Kombination der auszuwählenden Schreibtisch – Formen bzw. Arrangements kann man sich nach Tätigkeitsform und auch Charakter der Mitarbeiter richten. Ist oft Teamarbeit angesagt, so könnte eine Platzierung vorteilhaft sein, die den gemeinsamen Austausch erlaubt, gegenüberliegend oder noch besser über Eck. Bei dem flexiblen und vielfältigen Angebot auch an Formen und Kombinationsmöglichkeiten dürfte die passende Büroschreibtisch – Auswahl hier kein Problem sein. Arbeitet man als Selbständiger allein, so kann man den Blick natürlich ganz auf eigene Vorlieben und Anforderungen richten.

Bei entsprechendem Raumangebot können auch Trennwände eine Option sein, wenn Mitarbeiter oder ein Teil davon besonders ruhige Arbeitsbedingungen erfordern, ebenso wenn Vertraulichkeit ein wichtiges Thema ist.

Bürostühle: Ergonomie, Komfort und Optik

BürostühleBeim Bürostuhl ist neben der Ergonomie auch der Komfort und nach meiner Meinung durchaus auch die Optik von zentraler Bedeutung, denn schließlich verbringt man hier sehr viele Stunden. Ergonomisch ausgeformte Rückenlehne n, höhenverstellbare Armlehnen, Höhenverstellbarkeit des Bürostuhls an sich sind hier einige wichtige Stichwörter in Bezug auf Ergonomie. Wer nicht gerade den billigsten Bürostuhl beim Discounter kauft, der wird kein Problem haben, ergonomische, stabile, wertige und ansprechende Bürostühle heute zu finden, denn Büromöbelhersteller bzw. Anbieter sind sich der Bedeutung des Themas bewusst. Hier hat man eine große Auswahl bis hin zum orthopädischen Bandscheibenstuhl.

Wertvolle Tipps zum Thema Ergonomie findet man auch im AOK – Artikel Arbeitsplatz – Ergonomie.

Die Büromöbel – Ausstattung ist damit noch nicht ganz vollständig, denn man sollte auch an die Details denken wie Bodenbeläge, die dem Bürostuhl Rutschsicherheit geben und den eigentlichen Fußboden schützen. Vor allem aber sollte man auch an die Atmosphäre denken. Angenehme Beleuchtung durch Tageslicht – Lampen, ein paar Pflanzen, Accessoires und vielleicht auch einen Platz für die Kaffeemaschine. Es sollte zwar auch keine Wellness – Oase werden, schließlich ist ein Büro ein Platz zum Arbeiten, aber wohlfühlen sollte man sich ja dann doch und dies wirkt sich dann in aller Regel auch positiv auf die Effizienz bei der Arbeitsleistung aus.

Bitdefender 2017 Launch Classic Line mit 3 Monaten gratis dazu!