Eindrucksvoll präsentieren mit Tablet / Projektor Lösung

Aiptek Projector Pad P100

Aiptek Projector Pad P100

Eine besonders für Geschäftsanwender, die häufig bei Kunden bzw. Geschäftspartner Produkte oder neueste Geschäftszahlen präsentieren, interessante Lösung bietet der Aiptek Projector Pad P100, welcher Tablet PC mit (abnehmbaren) DLP Projektor vereint, wobei der DLP Pico Projector per HDMI-Kabel (HDMI-Eingang Typ B) auch mit anderen Geräten wie einem Notebook verwendet werden kann. Der Projektor bietet bis zu 100 Ansi Lumen *) und liefert das Bild mit bis zu 120“ (300 cm). Die native Auflösung liegt beim DLP Pico Projector bei 854 x 480 Pixel und das Kontrastverhältnis bei 1000:1. Das Bild wird 100 % „Offset“ projiziert, man benötigt also keinen Standfuß oder eine ähnliche Unterlage, um das Bild ohne Einschränkungen optimal darstellen zu können. Im Projektionsbetrieb soll die Akkulaufzeit bei etwa 2 Stunden liegen, ohne bis zu 8 Stunden bei reiner Tablet Nutzung. Die verwendeten energiesparenden RGB LED sollen eine Lebensdauer von bis zu 20.000 Stunden bieten.

*) Helligkeit:

    • im Netzmodus: Bis zu 100 Lumen

  • Batteriemodus: Bis zu 50 Lumen
  • USB Modus: Bis zu 25 Lumen

Das Tablet PC hat eine gute Mitteklasse Ausstattung:

  • 7“ IPS-Display mit 1280×800 Pixel
  • Quad Core Prozessor (Rockchip, A9, 1.6 GHz)
  • 1 GByte RAM
  • 16 GByte Flash-Speicher
  • MicroSD Kartenslot, Micro-USB
  • HDMI – Ausgang (Typ A)
  • Bluetooth 3.0
  • GPS-Sensor, Bewegungssensor
  • Stereo Lautsprecher
  • Gewicht: Tablet + Projektor = 650 Gramm
  • Akkulaufzeit: bis zu 8 Stunden bzw. bis zu 2 mit Projektorbetrieb
  • 5 Megapixel Rückkamera, 0.3 MP Frontkamera
  • Android 4.2

In der Ausstattung ein recht ansehnliches Tablet, wobei das Highlight aber natürlich der eingebaute Projektor ist. Eine sehr mobile Möglichkeit für alle, die eindrucksvolle Kundenpräsentationen bieten möchten, oder auch für Meetings mit Mitarbeitern oder Geschäftspartner, wenn es um die neuesten Geschäftszahlen oder andere Trends geht.

Aufgrund der WLAN-Anbindung können jederzeit Videos aus dem Internet direkt gezeigt werden. Zumindest für alle, die viel präsentieren möchten, oder müssen, eine sehr flexible und mobile Lösung. Die UVP des Aiptek Projector Pad P100 liegt bei 399 Euro, die Verfügbarkeit wird mit November 2013 angegeben.

Der Bei Amazon ist der Aiptek 430047 ProjectorPad P100 mit DLP-Pico-Projektor bereits gelistet und kann vorbestellt werden

Bitdefender Business Security + 25% Laufzeit on top!