Einfach zur eigenen Homepage (Test Webvisitenkarte.net)

Webvisitenkarte.netEinfach zur eigenen Homepage ist dank gelungener und auch für Einsteiger geeigneten Homepagebaukasten Lösungen wie bei Webvisitenkarte.net heute für jeden recht einfach und auch kostengünstig möglich. Von Zeit zu Zeit stellen wir ja auf unserer Seite verschiedene Möglichkeiten, wie man zur eigenen Homepage für die eigene Firma kommt vor, sodass unsere Leser verschiedene Alternativen haben, um die beste Wahl für sich selbst zu treffen, heute gilt unser Blick dem Angebot von Webvisitenkarte.net.

Noch immer gibt es Unternehmen und Dienstleister, die keine Präsenz im Internet haben, obwohl diese die Möglichkeiten zur Neukundengewinnung steigert. Das Internet ist nun mal die erste Wahl, wenn es darum geht, einen Anbieter auszuwählen. Wenn ein Kunde im Internet nach einem Dienstleister oder Fachgeschäft sucht und ihr Konkurrent ist hier vertreten und Sie nicht, so haben Sie ziemlich wahrscheinlich bereits einen Kunden verloren. Eine Homepage zu erstellen sehen viele vielleicht noch immer als etwas sehr schwieriges oder vielleicht auch teures an, ist es aber heutzutage wegen einfach zu bedienender Homepagebaukästen nicht mehr, wie Webvisitenkarten.net beweist.

Kostenloser Einstieg auf dem Weg zur eigenen Homepage

Das Angebot von einem Unternehmen aus Berlin bietet hierbei sogar den kostenlosen Einstieg zur eigenen Homepage, wobei man in diesen Fall dann aber mit einer Werbekennzeichnung bzw. Werbung leben muss, sodass die Wahl des Business Tarifes, der auch nur wenige Euro kostet, zu empfehlen ist. Immerhin gibt die kostenlose Option, zu der nur eine einfache Registrierung notwendig ist, eine risikolose Gelegenheit das Angebot auszuprobieren.

Positiv anzumerken vorweg ist, dass die erstellen Webseiten responsive sind, sodass eine bestmögliche Darstellung auf verschiedenen Geräten, von Smartphone bis PC sichergestellt ist, wobei der Anwender sich um die technische Problematik in keinster Weise kümmern muss.

Die Zusammenstellung der eigenen Webseite erfolgt intuitiv direkt im Browser. Nach Auswahl einer Vorlage wird automatisch eine Basis Seitenstruktur erstellt (Startseite, Über uns, Anfahrt, Kontakt). Diese kann natürlich vom Anwender erweitert bzw. angepasst werden. Die Design – Layouts zur Auswahl sind durchaus teils recht nett, vor allem aber sind sie dankenswerterweise eher schlicht, was für den Anwender im Bezug auf die Individualisierung erhebliche Vorteile hat. Mitunter bieten Anbieter beeindruckende super komplexe Designs an, die aber in Wirklichkeit oft den Nachteil haben, dass sie den Anwender überfordern, sobald dieser diese anpassen möchte. Hier hat Webvisitenkarte einen guten Mittelweg gefunden.

Webvisitenkarte.net: viele Funktionen – einfache Bedienung

Im Rahmen dieses Artikels kann ich jetzt keine komplette Beschreibung des Homepage – Baukastens liefern, aber erwähnenswert ist, dass die Bedienung sehr einfach und durchdacht ist. Mit wenigen Aktionen kommt man bereits zu ansehnlichen Ergebnissen, die man schrittweise verfeinern kann (Hintergrundbilder, Schriftarten, Logos, Bilder etc.). Auch der Aufbau komplexerer Seiten mit mehreren Spalten ist sehr einfach möglich.

Homepage erstellt mit Webvisitenkarte.net

Beispiel: Homepage von uns erstellt mit Webvisitenkarte.net.

Elemente wie Überschrift / Text / Galerie / Slider / Formular / Button / Facebook / Spalten / Dokument / Google Maps oder auch ein YouTube Video und mehr können ganz einfach per Click und Auswahl an die jeweils gewünschte Stelle hinzugefügt und natürlich jederzeit auch angepasst werden, auch das Verschieben an eine andere Position wie auch das Festpinnen an einer Position sind jederzeit möglich. Ebenso kann die Webseite um einen Blog, Gästebuch und Formulare erweitert werden. Für etwas erfahrenere Anwender besteht so die Möglichkeit CSS Stylesheets für die Seiten anzupassen, sodass man durchaus auch komplexere Feinanpassungen durchführen kann. Zwingend notwendig ist dies aber nicht, denn bereits die eingebauten Funktionen zur Anpassung sind umfangreich und vor allem einfach erreichbar.

Gefällig ist die Bedienung, denn während die obere Menüleiste Zugang zu wichtigen Basisfunktionen bietet, ergibt sich der Rest im Bearbeitungsbereich, wo das Anklicken eines Elementes kontextsensitive Funktionen zur Bearbeitung und Erweiterung bietet. Die Oberfläche wirkt so einerseits nicht überladen, und andererseits arbeitet sie auch sehr schnell. Dies bietet den Vorteil, dass man seine eigene Webseite selbst auf einem kleinem 2in1 Device von überall zwischendurch bearbeiten kann. Eine Homepage erstellen mit dem Angebot von webvisitenkarte.net ist damit nicht nur komfortabel möglich, sondern kann eben auch – als Browser Lösung – von überall genutzt werden und dank der guten Performance auch mit weniger rechenstarken Geräten.

Homepage Baukasten Webvisitenkarte.net - Bearbeitungsbereich

Homepage Baukasten Webvisitenkarte.net – Bearbeitungsbereich

Neben Layout Features, Funktionselemente, sogar Animationen bietet die Lösung auch einige Specials, so freuen sich Ladenbesitzer über die einfache Möglichkeit ihre Öffnungszeiten eintragen und veröffentlichen zu können und wer auch nicht-deutschsprachige Kunden ansprechen möchte, der freut sich über die Möglichkeit, eine multisprachige Webseite aufbauen zu können.

Hat man es dann geschafft seine eigene Homepage zu erstellen und online zu bringen, so möchte man natürlich auch wissen, wie viele Besucher man hat und was die Besucher sich anschauen. Hierzu bietet Webvisitenkarte.net eine Analyse-Funktion / Statistik, sodass man nicht externe Lösungen einbauen muss. Auch ein Passwortschutz für Seiten, die nur einem bestimmten Besucherkreis vorbehalten ist möglich.

Lohnenswerte Alternative zum Erstellen einer Homepage

Auch wenn die Funktionen von Webvisitenkarte.net jetzt nur gestreift werden konnten, so kann man doch bereits sehen, dass es sich hier um eine gelungene und funktionsreiche Lösung handelt, die gleichzeitig aber sehr einfach bedienbar ist, nicht überladen, sondern durchdacht wirkt und die auch sehr gut im Browser läuft. Kostenintensiv ist das Angebot auch nicht, sodass die Lösung für alle Unternehmen und Selbständige, die eine Homepage erstellen möchten und dafür sich eine einfach zu bedienende, aber eben doch funktionsreiche Lösung sich wünschen, eine interessante Option ist, die einen Blick wert ist.

Die Anbieter haben die vielfältigen Funktionen von webvisitenkarte.net durchaus geschickt in eine angenehm anzuwendende Oberfläche verpackt und den Spagat zwischen Funktion und Bedienung sehr gut hinbekommen. Die Anwendung macht auch Spaß und dies ist bei der Arbeit ein nicht zu vernachlässigender Faktor, denn Freude bei der Nutzung von Software, ob offline oder im Browser, ist durchaus wichtig für die eigene Motivation.

Webseite erstellen lassen

Hier ein Video dazu:

Sollte man trotzdem eine ganz eigene Vorstellung von seiner Webseite haben, aber Probleme haben, dies auch umzusetzen oder hat man einfach nicht genug Zeit, so besteht auch die Möglichkeit den „Websitebutler“ zu nutzen, mit dem man für nur 29,99€ pro Monat eine Webseite nicht nur professionell erstellen lassen kann, sondern man bekommt auch Wartung + Pflege dazu. Eine Webseite erstellen lassen muss also nicht teuer sein.

STRATO