Empfehlenswerte 2in1 Devices für mobile Office Arbeit

2in1 Devices, also primär Tablet PCs mit andockbarer Tastatur ergänzen und bereichern das mobile Arbeiten, durchaus nicht nur unterwegs, sondern auch im Büro. Die meisten 2in1 Devices bieten dabei auch flexible Modi, z.B. auch einen Zelt-Modus, was ideal ist für Präsentationen, gerade auch beim Kunden. Obwohl auch ein Notebook an sich ein mobiles Gerät ist, bieten kompakte 2in1 Devices noch einen Hauch mehr Flexibilität, sie sind leicht zu verstauen und immer zur Hand.

Optimalerweise sollte ein solches 2in1 Gerät zwecks besserer Integration ins vorhandene IT-System / Netzwerk mit Windows laufen, optimalerweise mit Windows 10, denn hier kann der Benutzer quasi nahtlos seine Arbeit zwischen Windows Desktop / Notebook und dem 2in1 Gerät wechseln.

2in1 Geräte sind mittlerweile durchaus erwachsen geworden und sind somit praxistauglich. Auch wenn es sehr günstige Geräte auch schon für unter 200 Euro gibt, so würde ich dennoch ein gewisses Mindestmaß an Ausstattung und Verarbeitungsqualität wählen. Zwei Kandidaten, die in preislich erschwinglichen Preisregionen liegen, man kann natürlich mehr ausgeben, sind:

TrekStor® SurfTab Duo W1 (aktuell als Volkstablet Version)

TrekStor® SurfTab Duo W1 (aktuell als Volkstablet Version) auch für BusinessDas TrekStor® SurfTab Duo W1 (auch als Volktablet Version) kann mit einer – für diesen Preis – sehr guten und durchaus auch Business – tauglichen Ausstattung aufwarten. Die Extras der Volkstablet Version sprechen zwar eher die private Nutzung an (sieht man von MS Office Mobile Apps ab), aber zum einen haben auch Selbständige mal Feierabend, zum anderen kann man sie ja auch einfach ignorieren oder deinstallieren.

Die Technik lässt sich aber sehen, denn das relativ robuste TrekStor® SurfTab Duo W1 mit Aluminium Gehäuse verfügt nicht nur über den neuen Intel® Atom™ x5 Quad Core Prozessor, sondern auch über ein hochauflösendes 10 – Punkt Multitouch IPS 10“ Display mit 1.920 x 1.200 Pixel, welches sehr schöne Farben, eine gute Helligkeit und einen guten Blickwinkel hat. Das TrekStor® SurfTab Duo W1 (oder auch Volkstablet) bietet eine andockbare Tastatur mit einem sehr guten Feedback, kann aber auch wahlweise im Zeltmodus oder eben als hochwertiges Tablet genutzt werden. Über den Hinge kann der Aufstellwinkel flexibel angepasst werden, die Verbindung zwischen Tablet und Tastatur erfolgt über den magnetischen Tastaturdock.

Das TrekStor® SurfTab Duo W1 zeigt sich äußerst anschlussfreudig (Anschlüsse teilweise in der Tastatur) und bietet: 1 x Micro-USB 3.0, 2 x USB-A 2.0 und micro HDMI, Bluetooth 4.0, Miracast, WLAN b/g/n (nur 2.4 GHz), optional (30 Euro Aufpreis) 3G über einen SIM-Karteneinschub, 2 Kameras (jeweils 2 MP), Stereo Lautsprecher.

Der interne Speicher bietet bei 2 GByte RAM 32 GByte eMMC (Flash-Speicher), kann aber erweitert werden mit microSD(HC/XC) Karten (bis zu 128 GByte).

Sehr gut gefallen das für diesen Preis sehr gute Display, die gute Verarbeitung und die Tatsache, dass der neue ntel® Atom™ x5 Quad Core Prozessor verbaut wurde. Etwas schade ist, dass der „Festplattenspeicher“ nur 32 GByte umfasst, denn auch wenn man diesen erweitern kann, so sind MicroSD Karten doch einen Tick langsamer. Trotzdem kann das Gesamtpaket, besonders für diesen Preis überzeugen. Aufgrund seiner vielfältigen Möglichkeiten und Anschlüsse kann das sogenannte Volkstablet damit auch im Office ein wertvoller Helfer sein. Preis-Leistung sehr gut.

TrekStor® SurfTab Duo W1 (Volkstablet) bei Notebooksbilliger.de ab 249 Euro (279 mit 3G)

HP x2 210

HP x2 210: hochwertiges Business 2in1 Device mit 4 GByte RAMDas HP x2 210 ist eindeutig dem Business Bereich zuzuordnen, auch Dank Trusted Plattform Module (TPM 2.0) Security Chip, Verwaltungsfunktionen, Garantie der Business-Klasse und Schutzoptionen durch HP Support und Services ist das sehr gut verarbeitete HP x2 210, welches ja bereits in der Vorgängerversion gelobt wurde. Im Unterschied zum TrekStor Volkstablet löst das HP x2 210 zwar „nur“ mit 1.280×800 Pixel (dennoch sehr ansprechendes Display) auf, dafür glänzt das HP x2 210 aber mit 4 GByte RAM (LPDDR3-1600-SDRAM ) und einer 64 GByte M.2 SSD Festplatte, womit man doch erheblich mehr an Performance zur Verfügung hat. Auch hier kommt der neue Intel® Atom® x5-Z8300 Prozessor zum Einsatz. Bei den Anschlüssen stehen dem WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, 1 USB 3.0 (Tablet). 1 USB-C™ 2.0 (Tablet), 1 Micro-HDMI (Tablet) zur Verfügung. Bei Klang profitiert man von 2x Stereo Lautsprechen mit B&O PLAY, was sich positiv auswirkt.

Das HP x2 kostet zwar um die 400 Euro, da es aber aktuell 50 Euro Cashback gibt, sinkt der effektive Preis auf knapp 350 Euro. Zwar 100 Euro mehr wie das Volkstablet, aber eben auch mit mehr Leistung und ausgewiesenen Business Features. Alternativ kann man übrigens statt der 50 Euro Cashback auch ein HP Care Pack (HP Garantieverlängerung: 3 Jahre Abhol- und Lieferservice) im Wert von 89 Euro wählen.

Mit angedockter Tastatur wirkt das HP x2 2010 wie ein vollwertiges Notebook, aber auch hier hat man verschiedene Modi, wie man dieses sehr gut verarbeitete 2in1 Device nutzt. Die Tastatur hat ein hervorragendes Feedback, sodass man auch mal längere Texte sehr gut schreiben kann.

Ein hervorragendes Gerät (sieht auch klasse aus), welches jetzt für mich die erste Wahl wäre, alleine wegen der 4 GByte RAM und der 64 GByte M.2 SSD Festplatte, aber wenn das Budget etwas knapper ist, dann kann auch das TrekStor® SurfTab Duo W1 eine erwägenswerte Wahl sein.

HP x2 210 im HP Store (aktuell mit 50 Euro Cashback oder Zubehör) – versandkostenfrei

Bitdefender Internet Security Multi Device 2018 mit über 40% Rabatt