Geschäftsidee Kleinstmengen und Zubehör

Kleinstmengen - Buttons - Knöpfe - VersandDas Internet hat vielen Menschen neue Möglichkeiten zum Geld verdienen gegeben. Ob als Haupteinnahme zum Lebensunterhalt oder auch nur Aufbesserung der Haushaltskasse. Das Internet schafft dabei auch Möglichkeiten, welche es ohne das Internet so gar nicht geben würde, nicht zuletzt ermöglicht das Internet auch Menschen Zugang zur Erwerbstätigkeit, denen dies ansonsten vielleicht nicht offen stehen würde, weil es Ihnen aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich wäre, eine normale Beschäftigung anzunehmen.

Geld verdienen mit selbst erstellten Produkten als Volkssport

Sehr viele versuchen es hier mit selbst gefertigten Artikeln, von Taschen für eBook Reader über selbst gestrickte Eierwärmer, modischen Taschen, Kissen und vielen mehr. Bekannte Marktplätze wie DaWanda und andere eröffnen allen, die gerne nähen, stricken und mehr die Gelegenheit Geld durch den Verkauf dieser selbst erstellten Produkte zu verdienen. Man könnte fast schon von einer Art Volkssport reden, betrachtet man die Vielzahl der Angebote. Dazu gesellen sich dann noch auch auf Marktplätzen wie eBay oder auch bei Amazon zahlreiche weitere Geschäftskonzepte, wo es oft um den Verkauf selbst hergestellter Produkte geht.

Der Zugang zu diesen Marktplätzen und die Möglichkeiten sind dank Internet vielfältig geworden, aber damit natürlich auch die Konkurrenz. Nur sehr wenigen wird es auf diesem Weg gelingen so viel Geld zu verdienen, damit es für den Lebensunterhalt reicht, bei sehr vielen wird es aber sicher ohnehin eher das Ziel sein, die Haushaltskasse einfach nur aufzubessern. Aber unabhängig vom Ziel und vom sich einstellenden Erfolg träumen viele davon mit Waren, die man selbst produziert hat, Geld zu verdienen.

Potenzial zum Geld verdienen: Zubehör Versand mit Kleinstmengen

Und da es viele gibt, gibt es auch viel Bedarf an dem dazu notwendigen Zubehör. Von speziellen Schrauben, über Buttons, Knöpfe bis hin zu Textilstoffen. Und oftmals wird zum Fertigungsprozess nur eine Kleinstmenge benötigt, gerade wenn es um sehr individuelle Produkte geht, wie sie gerne auf DaWanda und Co verkauft werden, eben einzigartige Produkte. Bei sehr individuellen Produkten benötigt man dann eben oft auch nur kleine Mengen, die aber oft nicht einfach zu bekommen sind, da das Angebot im lokalen Handel oft beschränkt ist, nicht selten sind z.B. Knöpfe für das geplante Kissen in der gewünschten Farbe auch gar nicht erhältlich. Im Großhandel gibt es diese zwar, aber man wollte ja nicht eine Fabrik eröffnen. Hier kommt die Geschäftsidee der Kleinstmengen ins Spiel. Einen Großhandelsanbieter für das jeweilige anzubietende Produkt zu recherchieren ist meist nicht schwer. Vorab sollte man natürlich die Produkte, für die das Zubehör bestimmt ist, genau analysieren, sodass man auch das richtige Zubehör einkauft. Anbieten lassen sich dann Kleinstmengen auf Amazon, eBay und den bereits genannten Marktplätzen, zusätzlich kann man natürlich auch einen eigenen Onlineshop eröffnen. Letzteres ermöglicht es einem auch den Kunden anzubieten, verschiedene Kleinstmengen zu kombinieren, etwa 20 Köpfe im Muster A, 10 Knöpfe im Muster usw.

Die Gewinnmargen, die hierbei erzielt werden können, sind sicherlich sehr groß, allerdings benötigt man ein wenig Einstiegskapital und ein durchdachtes Konzept. Dafür eröffnet sich ein großer Markt, denn es wird immer Menschen geben, die ihr Glück mit selbst hergestellten Produkten versuchen werden und die Zubehör hierfür benötigen.

Kleinstmengen sicher und flexibel versenden

Kleinstmengen - Buttons - Knöpfe - VersandZur Verpackung dieser Kleinstmengen eignen sich dann wunderbar Beutel mit Druckverschluss (ich liebe diese praktischen Beutel, da man sie immer für etwas nutzen kann), die beliebig und sehr flexibel befüllt werden können und sich dazu sehr einfach öffnen und schließen lassen, was den Verpackungsprozess beschleunigt. Diese Beutel bieten auch den Vorteil, dass sie genau die Ansprüche an die Flexibilität zur Befüllung bei unserem Kleinstmengenversand erfüllen, ob 10 oder 30, man benötigt meist nur einen Beutel, was die Einkaufskosten senkt.

Gleichzeitig kann man sich sicher sein, dass die zu versendenden Produkte einheitlich und sicher dem Kunden zugestellt werden können. Man kann sie selbst beschriften oder beschriften lassen. Und auch beim Kunden kommen solche Beutel immer gut an, erweisen diese sich doch als nützliche Helfer für vielerlei im Haushalt oder im Hobbyraum.

Ideal sind diese praktischen und flexibel einsetzbaren Versand- und Verpackungshelfer natürlich auch für alle, die von Münzen über Handwerksbedarf bis zum Hobbybedarfszubehör versenden, oder wie wäre es mit dem Versand von Gewürzen? Es gibt viele Rezepte, wo man für einen besonderen Anlass mal ein spezielles Gewürz benötigt, welches im lokalen Shop nicht angeboten wird, oder nur in einer zu großen Menge und man will ja nur ein Rezept für einen besonderen Anlass kochen. Auch hier kommt der Spezialist im Kleinstmengen Versand ins Spiel.

Das Internet eröffnet viele praktische und oft auch neue Geschäftsideen, die Chancen eröffnen und oft lässt sich am elegantesten Geld verdienen mit indirekten Ideen, indem man diejenigen beliefert mit Zubehör, die Waren für Endkunden herstellen. Mit der richtigen Idee, dem richtigen Zubehör und gutem Marketing und Service ist hier einiges möglich.

Neu! Bitdefender Advanced Business Security