i.Onik TM 10.1“ Serie 1 Tablet PC als günstiges Business Tablet

Ok, wenn man das Wort „Business“ zu einem Tablet hinzufügt, dann wird sicherlich so mancher davon ausgehen, dass nur ein teueres Tablet in Frage käme. M.E ist dies aber eher unsinnig, denn wichtig ist nur das ein Tablet die Voraussetzungen für den Zweck erfüllt, unabhängig vom Preis.

Wichtig ist vor allem bei einem Business Tablet, dass das Tablet robust ist, schnell genug ist, eine akzeptable bis gute Akkulaufzeit hat und doch wenigstens ein 10.1“ Display hat, denn wenn man Texte erfassen möchte, dann wird alles unter 10“ eher anstregend. Gut ist es, wenn es Bluetooth hat, (für Headset oder Tastatur etwa) sowie einen microUSB Port (mindestens) damit man externe Geräte anschließen kann, wie eine Tastatur/Sticks oder anderes.

i.Onik TM 10.1“ Serie 1: günstig und gut, auch für Business Zwecke

i.Onik TM 10.1“ Serie 1 Tablet PC Das i.Onik TM 10.1“ Serie 1, welches ich aktuell teste, macht hier einen sehr guten Eindruck. Das 10.1“ Display löst zwar „nur“ mit 1.280×800 Pixel auf, ist aber sehr hell, bietet einen guten Blickwinkel und macht auch bei der Farbtreue einen sehr ansprechenden Eindruck. Das Display kann hier durchaus auf Anhieb gefallen.

Gleiches gilt für die sehr robuste Verarbeitung durch das solide Metallgehäuse. Das wirkt sich zwar etwas aufs Gewicht aus (gut 650 Gramm), ist aber halt solide und vertrauenswürdig. Für den relativ geringen Preis von ca. 140 Euro macht das i.Onik TM 10.1“ Serie 1 hier einen sehr wertigen Eindruck.

Für die Rechenleistung sorgt ein Mediatek Quad Core Prozessor (1.3 GHz) mit Action 7029 Chipsatz. Das Tablet arbeitet hier durchwegs sehr flüssig, auch HD-Videos laufen ruckelfrei. Dazu gibt es 1 GByte RAM und 16 GByte internen Speicher (erweiterbar mit microSD Karten). Auch an einem microHDMI-Port hat man nicht gespart, was günstig ist, wenn das Tablet z.B. beim Kunden mal an einem größeren Monitor angeschlossen werden soll (oder natürlich auch im eigenen Büro).
Im Unterschied zu manch anderem Tablet bietet das i.Onik TM 10.1“ Serie 1 eine durchaus brauchbare 5 MP Kamera (wenn auch ohne Autofocus und LED-Blitz), welches zumindest mit Tageslicht ganz brauchbare Bilder macht (nachts eher nicht, aber das macht ja eigentlich nichts).

Angepasstes Android 4.4.2 mit pffifigen Extras

i.Onik TM 10.1“ Serie 1 Tablet PC  DesktopEine der interessanten Punkte beim i.Onik TM 10.1“ Serie 1 Tablet PC ist das angepasste Android System 4.4.2 (von der Fa. Zertisa aus München), wodurch das Tablet 30% schneller laufen soll als mit einem Standard Android System. Kann ich schlecht überprüfen, sehr nett sind aber die kleinen Extras wie einige Schaltflächen in der Statusbar, z.B. um mal schnell einen Screenshot machen zu können, was je nachdem, was man so an selbständiger Tätigkeit ausübt ganz praktisch sein kann. Screenshots anlegen kann zwar jedes Tablet, aber mit dem i.Onik TM 10.1“ Serie 1 Tablet PC geht es einfacher und spart damit Zeit. Auf dem Tablet gibt es auch eine TeamViewer App, um Benutzern bei etwaigen technischen Problemen zu helfen bzw. wenn nötig Updates aufzuspielen und last but not least soll die angepasste Version es i.Onik erleichtern Updates auszuliefern, die dann auch problemlos auf den jeweiligen Endgeräten laufen, weil auf diese abgestimmt. Durchaus Punkte, die für das i.Onik Tablet sprechen. Durchaus pffifig und gerade auch im Business Einsatz vorteilhaft.

Nichtsdestoweniger bietet das i.Onik Tablet keine Limitierungen, man hat also vollen Zugriff auf den Google Play Store und dies bei hoher App-Kompatibilität, soweit ich das testen kann. Auch die Akkulaufzeit (6.000 mAh) sieht sehr vielversprechend aus. Die Klangqualität wiederum ist zwar nicht sensationell, aber auch nicht blechern, also für den Business Einsatz absolut ausreichend und auch das eine oder andere Freizeitvideo kann man sich mal anschauen.

Fazit i.Onik TM 10.1“ Serie 1: schnell, gutes und großes Display, gute Akkulaufzeit, robust und mit pffifigen Extras und damit durchaus Business – tauglich und mit einem Preis von gut 140 Euro auch mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Gutes muss nicht zwingend immer sehr teuer sein.

Business Apps: ein bunter Mix sorgt für gute Lösungen

Ein Business Tablet braucht natürlich passende Apps. Als Office Paket empfiehlt sich hier sicherlich SoftMakers Office HD für Android, welches vielleicht das beste Office Paket für Android auf dem Markt ist, ein vollwertiges Office wie auf dem Desktop. Ergänzt natürlich perfekt die sehr gute Windows Version von SoftMaker. Da die Programme aber auch weitgehend kompatibel MS Office Dokumente schreiben und lesen  können, könnte man auf dem Notebook gerne auch MS Office installiert haben.

Man kann aber natürlich auch von vornherein MS Office Lösungen einsetzen, wobei ich die Android Version bisher noch nicht getestet habe. Vorteil wäre natürlich die Datenspeicherung in der Cloud, was andere aber auch als Nachteil ansehen könnten. Aber auch bei SoftMaker könnte man natürlich auf DropBox o.ä. zurückgreifen, um Dokumente von überall aus abrufbar machen zu können. Eine schöne App für das Tablet ist sicherlich auch Microsoft OneNote (Android Version), ideal für Gedanken und Notizen zwischendurch.

Für Buchhaltung, Rechnungen, Projekte oder Zeiterfassung ist FastBill als Online Lösung sehr empfehlenswert. Da es im Browser läuft kann man unterwegs genauso wie zu Hause im Büro auf seine Daten zugreifen, sodass Kunden- oder Rechnungsdaten überall zur Verfügung stehen und eben auch unterwegs auf dem Tablet. Läuft natürlich auch sehr gut auf dem i.Onik Tablet. Vorteil von FastBill: recht günstig, sehr umfangreich, sehr komplett und zudem einfach bedienbar, mit interessanten Extras. Wer mag, kann FastBill über diese Seite auch risikolos 30 Tage testen (ohne Verpflichtungen oder Zahlungsdatenhinterlegung), einfach mal ausprobieren lohnt sich.

Business Apps individuell zusammenstellen für die richtige Mischung

Man kann seine Business Welt bunt mixen, aus ein wenig Android, Windows auf dem Notebook, einem guten und günstigen Tablet, ein wenig Office von Anbieter A und ein wenig von Anbieter B, dazu eine gute Online Lösung für Rechnungen und mehr, und schon hat man eine perfekte persönliche Business Lösung und das alles muss auch nicht sehr teuer sein, wie das empfehlenswerte i.Onik TM 10.1“ Serie 1 Tablet PC beweist.

Günstig, besonders im Verhältnis zur Qualität des Tablets, bekommt man das i.Onik TM 10.1“ Serie 1 Tablet PC z.B. hier bei Notebooksbilliger.de (aktueller Preis 139 Euro). Ebenso verfügbar natürlich auch auf Amazon.

Für ein paar Euro mehr gibt es auch eine Version mit etwas schnelleren Prozessor, GPS und eingebautem 3G/UMTS Modul, siehe hier bei Notebooksbilliger.de (ideal natürlich, wenn man besonders flexibel Online -Lösungen nutzen möchte).

Neu! Bitdefender Advanced Business Security