Informieren und Werben mit sicheren Schaukästen

Klassiker zur Präsentation von Informationen und Werbung sind ohne Zweifel Schaukästen. Dies werden nicht nur gerne in öffentlichen Einrichtungen (wie Rathaus, Kirchengemeinde, Sportverbände, Feuerwehr etc) verwendet, sondern durchaus auch gerne von Firmen. Auch für den Außenbereich vor dem Büro eines Selbständigen sind Schaukästen durchaus eine interessante Option, um Informationen und Werbung aufmerksamkeitswirksam zu platzieren. Gerade Schaukästen haben dabei einen ganz individuellen Charm als Werbeträger, da Menschen diese praktisch automatisch und gerade auch wegen ihrer häufigen Verwendung in öffentlichen Bereichen, als Informationsquelle identifizieren, auf die man einen Blick wirft.

Diese natürliche Reaktion kann man sich dabei durchaus zunutze machen, besonders wenn man dies kombiniert mit kreativen Plakaten oder Flyern, die für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen. Die Informationen sind natürlich abhängig von der Branche und können von Produktneuheiten bis hin zu Terminveröffentlichungen reichen.

Für den optimalen Effekt ist es vorteilhaft, wenn ein Schaukasten über eine LED – Beleuchtung verfügt, denn so sind die Informationen 24 Stunden lesbar. Im Außenbereich sollte der Schaukasten natürlich wetterfest sein und über ein Sicherheitsglas verfügen. Nicht nur wegen möglicher Wetterbedingungen, sondern auch zum bestmöglichen Schutz gegen Vandalismus.

Auch mit Brandschutz und Unfallschutz

Brandschutz Schaukasten mit Schiebetüren - Hersteller APH Aluprodukte

Brandschutz Schaukasten mit Schiebetüren – Hersteller APH Aluprodukte

Ein sicherer Schaukasten bietet zudem nicht nur ein Sicherheitsschloss, sondern bei sensiblen Anforderungen auch Brandschutz und Unfallschutz, z.B. durch den Verzicht auf Kunststoffecken, aufgesetzten Kunststoffprofilen und Kunststoffscheiben, also den Verzicht auf leicht brennbare Materialien. Bei Brandschutz – Schaukästen sollte man auf ein Prüfzeugnis nach DIN 4102-1 und DIN EN 13501-1 achten. Vorteilhaft sind aus Sicherheitsgründen auch Schaukästen mit gerundeten Kanten und Ecken, wenn nicht ohnehin je nach Standort Vorschrift.

Nützlich bei hochwertigen Schaukästen sind neben der Beachtung von Brandschutz und Unfallverhütung auch die Möglichkeit Glasscheiben und andere Verschleißteile problemlos austauschen zu können, womit eine entsprechende langfristige Nutzung möglich ist.

Schaukästen gibt es in unterschiedlichen Größen und können übrigens auch nach Maß angefertigt werden, womit eine Anpassung an die individuellen Wünsche und Anforderungen gegeben ist. Auch Extras wie Beschriftungsblenden sind möglich.

Optische ansprechende und vor allem auch sichere Schaukästen sind trotz der Vielfalt an modernen Werbe- und Informationsmöglichkeiten noch immer ein zeitloser Klassiker, wenn es um das Aushängen von Informationen und Werbung geht und es gibt sie in verschiedensten Ausführungen, mit Schiebetüren oder Drehtüren und in unterschiedlichsten Bautiefen, sodass einer optimalen Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten nichts entgegensteht.

Für innen und außen

Auch für Selbständige mit eigenem Büro eine gute Option, auf neue Produkte und Serviceleistungen aufmerksam zu machen, denn erfahrungsgemäß werden Aushänge gerade in Schaukästen sehr häufig beobachtet.

Größere Firmen können Schaukästen im Innenbereich verwenden, um wartende Kunden oder auch Mitarbeiter mit brandneuen Informationen über ihr Produkt- und Serviceangebot oder firmeninterne News zu informieren.

Also recht vielfältige Möglichkeiten eines Klassikers, denn es auch in Ausführungen gibt, die den Anforderungen an Brandschutz und Unfallverhütung gerecht werden.

© Copyright Produktbild „Brandschutz Schaukasten mit Schiebetüren“ APH Aluprodukte

STRATO