Internet Plattform zum gemeinsamen Erstellen/Teilen von Präsentationen

Präsentationen gehören zum Business Leben dazu, denn irgendwas muss immer präsentiert oder erklärt werden. Neue Produkte, neue Ideen, Konzepte und vieles mehr. Hierfür bietet eine neue Internet Plattform interessantes, bei der Präsentationen gemeinsam mit anderen vorbereitet und auch übersetzt werden können mit dem Ziel effektiver zu arbeiten und Zeit zu sparen. Die Idee hinter der Plattform SlideWiki ist, dass es ja eigentlich zu vielen Themen schon gute Folien gibt, trotzdem aber oft viel Zeit aufgewendet wird, um Präsentationen komplett neu zu erstellen.

SlideWiki: Präsentationen gemeinsam erstellen und sogar übersetzen

SlideWiki

Auf der Internet-Plattform SlideWiki können Nutzer nach dem Vorbild von Wikipedia Präsentationen gemeinsam erarbeiten, optimieren oder übersetzen. Derzeit dominieren Präsentationen aus dem Bereich Informatik. Das Portal steht Nutzern aus allen wissenschaftlichen Disziplinen und aus der Industrie offen.

Und genau hier haben Forscher vom Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in Sankt Augustin gemeinsam mit den Universitäten Bonn und Leipzig angesetzt, um eine offene Internet-Plattform zu gestalten, auf der Interessierte Präsentationen gemeinsam erstellen und übersetzen können. Die besondere Herausforderung war dabei laut Projektleiter Prof. Dr. Sören Auer von der Abteilung Organized Knowledge am IAIS „eine Software für das synchrone Arbeiten mit Präsentationsfolien zu schreiben, was komplexer sei als reiner Text“. Der Name SlideWiki begründet sich darin, dass wie bei WikiPedia viele Menschen gemeinsam eine große Wissensbasis schaffen, bei SlideWiki nur eben mit Präsentationen.

Jeder registrierte Nutzer der Plattform kann eigene Vorträge in die Plattform einstellen oder die anderer Mitglieder verändern und ergänzen, sodass nicht immer alles komplett neu erstellt werden muss.

Jeder, der die Plattform nutzt, steht also nicht alleine dar, sondern kann auf vorhandenes Material zurückgreifen, ob komplett oder als Ausgangsbasis für die eigene Präsentation. Gleichzeitig bietet sich natürlich für Anwender eine interessante Wissensbasis, aufgebaut von vielen Experten zu verschiedenen Themenbereichen. Wer sich also für ein bestimmtes Thema einfach nur interessiert, der findet hier auch eine interessante Wissensplattform von Experten vor, selbst wenn man nicht unbedingt in diesem Moment eine eigene Präsentation aufbauen möchte.

Vorteil von SlideWiki

Ein großer Vorteil von SlideWiki ist sicher, dass hier nicht die Vorträge von vielen Experten stammen und nicht nur von einen, die Materialien auch oft recht neu sind, und zudem werden hier keine Urheberrechte verletzt, da die Inhalte auf der offenen Plattform frei verfügbar sind, und von Anwendern bedenkenlos verwendet werden können. Auf SlideWiki können Anwender darüber hinaus aber auch neue Präsentationen zusammenstellen, mit eigenen Folien ergänzen und neu abspeichern. Als eine Besonderheit wird die sogenannte »Frage-Funktion« erwähnt, mit der Dozenten Fragen an einzelne Folien anhängen können. Studierende damit ihr Wissen selbst überprüfen.

Toll ist auch die eingebaute Übersetzungsfunktion, mit der Präsentation in eine andere Sprache übersetzt werden könnnen, wenn auch natürlich eine gewisse Nachbearbeitung notwendig ist. Aber immerhin eine vereinfachte Ausgangsbasis, die viel Zeit spart.

Aktuell gibt es bereits mehr als 3000 Präsentationen auf SlideWiki, Tendenz steigend. Sehr interessant und für viele sicherlich auch sehr nützlich.

Quelle: Präsentationen gemeinsam erstellen (Presseinformation, Fraunhofer)

STRATO