Jobbörse und Selbständige

Jobbörse und Selbständige – wie passt dies zusammen? Nun, grundsätzlich machen wir uns selbständig, weil wir ja eben keinen Job, also eine Festanstellung, suchen, sondern unser eigener Chef sein möchten. Macht man sich selbständig gibt es dann aber grundsätzlich drei mögliche Verläufe, die dieser berufliche Lebensweg nehmen kann:

  1. Die Selbständigkeit wird ein Riesenerfolg – irgendwann stellt sich dann die Frage nach zusätzlichen Mitarbeitern. Eine Erweiterung des Teams kann entlasten, etwa durch einen neuen Mitarbeiter (w/w), der sich um Buchhaltung und Schriftverkehr kümmert, was dem Selbständigen mehr Zeit lässt, sich um das eigene Kerngeschäft zu kümmern.
  2. Die Selbständigkeit läuft so, dass man seinen Lebensunterhalt verdient, aber weder hat man Interesse an einer Expansion, noch gibt es Bedarf an einer Personal – Erweiterung
  3. Die Selbständigkeit läuft schlecht und man kann den Lebensunterhalt damit nicht verdienen, eventuell hat man sogar Probleme seine Krankenkassenbeiträge zu bezahlen.

Mitarbeiter einstellen – der Blick in die Jobbörse

Bei Punkt 1 und 3 wird dann auch für einen Selbständigen ein Portal wie die Jobbörse Berlin, interessant, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Gerade im IT-Bereich lohnt der Blick auf eine Jobbörse, denn laut einer Bitkom Pressemitteilung gibt es in diesem Bereich aktuell 51.000 offene Stellen, d. h., hier wird es schwer geeignete Kandidaten zu finden und eine Jobbörse ist hier dann natürlich ein wertvoller Helfer, der Zeit spart, lässt sich doch gezielter nach Bewerbern, auch nach regionalen Gesichtspunkten, suchen.

Fall 3 lohnt spätestens dann, wenn erkennbar wird, dass die eigene Selbständigkeit nicht trägt. Zwar wird man auch dann oftmals versuchen, (wieder) auf die eigenen Beine zu kommen, aber eher rechtzeitig sollte man auch die Alternative Festanstellung in Erwägung ziehen, eventuell kann ja die Selbständigkeit nebenberuflich weitergeführt werden.

Tipps für Bewerbung und Vorstellungsgespräch

Mitarbeiter im VertriebIst man längere Zeit selbständig oder war bisher immer nur selbständig geht es einem vermutlich nicht wesentlich anders als einen Berufsanhänger nach der Ausbildung: Tipps und Vorlagen zum Thema Bewerbungsunterlagen, Lebenslauf oder auch zur Vorbereitung zum Vorstellungsgespräch sind willkommen, denn ein vernünftiger Lebenslauf und eine gut zusammengestellte Bewerbungsmappe steigern die Chancen, die angestrebte Stelle dann auch zu bekommen. Qualifikation ist wichtig und hier können Selbständige natürlich viel an Extra Arbeits- und auch Lebenserfahrung in die Waagschale werfen. Es lohnt sich daher neben Zeugnissen aus Schule, Ausbildung und Beruf auch die Arbeitserfahrung aus der Selbständigkeit möglichst umfassend zu dokumentieren. Die Jobbörse Berlin bietet hier neben vielen offenen Stellen, übrigens nicht nur in der Hauptstadt, sondern in vielen Großstädten und Regionen, sehr viele Praxistipps, auch um beim Vorstellungsgespräch einen möglichst souveränen und selbstbewussten Eindruck zu machen.

Daneben finden sich hier auch Informationen zu den Themen Arbeitsvertrag, Rechte im Krankheitsfall, was bei einem Jobwechsel zu beachten ist, bei einer Kündigung und vielen mehr. Themen, die gleichermaßen für Selbständige und Unternehmen von Interesse sind, die Mitarbeiter einstellen möchten als auch für diejenigen unter uns, die einen neuen Arbeitsplatz suchen.

Jobbörsen im Blick behalten, auch wenn die Selbständigkeit läuft

StellenangeboteGerade im IT-Bereich, in dem viele Selbständige ja tätig sind, kann sich angesichts der vielen offenen Stellen auch der Blick für alle lohnen, die eigentlich unter Punkt 2 fallen (also allen, denen die Selbständigkeit an sich genug einbringt), denn möglicherweise kann man einfach mehr durch eine Festanstellung verdienen. Hier muss man dann einfach abwägen zwischen individueller Freiheit und mehr Geld bzw. vielleicht auch neuen Herausforderungen.

Auch wenn die Selbständigkeit läuft, lohnt es immer mal wieder zu schauen, wie sich der Stellenmarkt entwickelt, welche Anforderungen gestellt werden und welche Möglichkeiten man eigentlich selber hätte. Dies einfach, um Chancen nicht zu verpassen und auch um vorbereitet zu sein, denn auch bei einer erfolgreichen Selbständigkeit muss dies ja nicht immer so bleiben.

Es gibt also viele Gründe, warum eine Jobbörse und Selbständigkeit zusammenpassen: vielleicht sucht man händeringend nach Mitarbeitern, vielleicht sucht man persönlich eine neue Herausforderung oder man braucht eine Alternative, weil die Selbständigkeit einfach nicht so gut läuft wie gewünscht. Gerade im letzteren Fall sollte man zügig handeln, bevor sich größere Probleme, vor allem im finanziellen Bereich, sich einstellen.

Bitdefender 2017 Launch Classic Line mit 3 Monaten gratis dazu!