Messen zur Kundengewinnung nutzen

Mobiler Messestand

© vege – Fotolia.com

Wer an Messen denkt, denkt vor allem zunächst an die großen Auto-, Computer- oder auch Buchmessen. Diese werden primär von größeren Unternehmen genutzt, da die Teilnahmegebühren oftmals sehr hoch sind. Allerdings gibt es hier oftmals auch attraktive Möglichkeiten, wie etwa Gemeinschaftsstände, welche die Teilnahme an Messen auch für kleinere Unternehmen möglich machen können. Neben diesen großen Messen gibt es aber auch zahlreiche lokale Messen, mitunter auch unter dem Namen Gewerbeschau. Diese werden üblicherweise von fast allen Landkreisen und Regionen veranstaltet und bieten eine gute Gelegenheit sich selber oder das eigene Unternehmen sowie die angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, bekannt zu machen, mit Menschen und potenziellen Kunden ins Gespräch zu kommen und vor allem Geschäftsbeziehungen anzubahnen, vielleicht sogar schon abzuschließen.

Die Teilnahme an lokalen Messen ist selbst für kleine Dienstleister und Anbieter durchaus finanziell machbar, da sowohl die Teilnahmegebühren als auch das notwendige Equipment durchaus im bezahlbaren Bereich liegen.

Messeauftritt gut planen und vorbereiten

Damit die eigene Präsentation aber auch erfolgreich funktioniert, sollte diese natürlich geplant sein.

  • Produktmaterial (Flyer, Broschüren, Demo-CDs, Produktproben) je nach eigenem Angebot sollte bereitstehen
  • Mögliche Gesprächsszenarien sollten trainiert werden. Ein Gesprächsskript sollte also bereits im Kopf vorhanden sein, um selbstbewusst, flüssig und überzeugend Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Dies schließt wichtige Spontanität, gepaart mit ein wenig Witz, nicht aus. Kunden möchten sich informieren auf Messen, zu einem gewissen Anteil aber auch durchaus unterhalten werden.
  • Auf ein gepflegtes Äußeres achten. In der Regel wird die Bekleidung sich am Business Dresscode orientieren. Je nach Rahmen der Messe kann dies aber auch ein gepflegter Casual Style sein. Nicht immer ist Overdressing die richtige Wahl.
  • Immer gut kommen kleine Leckereien und Getränke an. Locken diese doch Kunden an, womit sich Gesprächsmöglichkeiten ergeben. Besonders erfolgreich sind Produkte, welche oft nicht überall in guter Qualität erhältlich sind, wie Schottisches Shortbread, delikate Käsesorten oder besondere Pralinen. Niemals den Magen von Interessenten unterschätzen 🙂

Auf Professionalität beim Messestand achten

Achten Sie auf eine professionelle Präsentation beim Messestand. Ein Tapeziertisch mag günstig sein, wird aber keinen professionellen Eindruck hinterlassen. Equipment für Messestände gibt es in zahlreichen Formen, wobei einige (eigentlich die meisten) der zur Verfügung stehenden Angebote wie Faltzelt, Rollups, Werbebanner, Faltdisplays und Faltwände, Messetheken und anderes durchaus auch zwischen der Teilnahme an Messen in eigenen Unternehmensbereichen verwendet können, als Infotheken im Eingangsbereich etwa. Dazu gibt es ja oft auch weitere Präsentationsmöglichkeiten, etwa bei besonderen Aktionen von Banken oder der eigenen Kommune.Die Investition kann sich also auch über die Messe hinaus bezahlt machen, werden doch die eigenen Büroräume oder Shop-Bereich somit aufgewertet und man hat einen mobilen Messestand für jede Gelegenheit zur Verfügung.

Messe – Sets und Equipment günstiger als man denkt

Mobiler Messestand

© vege – Fotolia.com

Ein kleines Messe-Set, auch ideal für den kleinen Messeauftritt, bestehend aus einer Faltwand, einem Thekenkoffer und dazu passenden leicht befestigbaren Digitaldruckbahnen (gefunden auf mobiler-messestand.info) eignet sich bereits sehr gut für die lokale Werbeschau, kann aber natürlich auch für größere Messen verwendet werden. Vorteil: durch den geringen Platzbedarf muss auch weniger Raum auf einer Messe angemietet werden, was die Kosten senkt. Günstige Messe Sets gibt es bereits für deutlich unter 500 Euro, ein Betrag, der auch von kleinen Anbietern geleistet werden kann und der sich auszahlt. Selbst auf kleinen Messen mit überschaubaren Anbieterkosten erregt man Aufmerksamkeit und hat die Möglichkeit neue Kunden und Kontakte zu finden, die dem eigenen Angebot einen deutlichen Boost geben können.

Eine Annahme, dass Messen nur etwas für die Großen sind, wäre also falsch. Es lohnt sich, egal ob Sie Softwareanbieter, Dienstleister oder welches Produkt auch immer Sie anbieten, sich mit dem Thema Messen / Gewerbeschau und entsprechendes Equipment zu beschäftigen.

Neu! Bitdefender Advanced Business Security