Movavi Photo Editor – Produkt Fotos effizient und einfach bearbeiten

Der Movavi Photo Editor ist eine auf den Punkt gebrachte Fotobearbeitung, die alle anspricht, die ohne großen Lernaufwand und ohne unnötige komplexe Funktionen ihre Produktbilder für den eigenen Online-Shop, Marktplätze wie DaWanda oder einen Blog zeitsparend und effektiv aufbereiten wollen. Im Artikel „Produkte mit Fotos eindrucksvoll präsentieren“ haben wir einige Bücher zusammengestellt, die zeigen, wie gelungene Produkt-Fotos mit Kamera oder auch dem Smartphone aufgenommen werden können, in diesem Artikel stellen wir den Movavi Photo Editor kurz vor, mit dem Fotos Einsteiger-freundlich und ohne großen Zeitaufwand bearbeitet werden können. Nicht jeder möchte komplexe Grafikprogramme erlernen, oft möchte man einfach nur Helligkeit, Kontrast anpassen oder störende Staub-Partikel entfernen und dafür reicht oftmals eine Anwendung, in der es eben nur um Fotobearbeitung geht, schnell erlernt und einfach bedienbar bedeutet mehr Zeit für das eigene Kerngeschäft.

Beim Movavi Photo Editor muss man kein Experte in Bildbearbeitung sein, um Fotos mit Erfolg bearbeiten zu können, auf komplexere Elemente wie Ebenen muss man aber verzichten.

Die einfache Nutzung beginnt bereits mit einer sehr einfachen Installation des Movavi Photo Editors. Das Programm selber startet dann etwas behäbig, entschädigt dann aber später mit einer recht guten Performance bei der Bearbeitung von Fotos. Der Movavi Photo Editor unterstützt auch Deutsch als Programm-Sprache.

Aufgeräumter Arbeitsbereich zur Fotobearbeitung mit allen Funktionen im Blick

Beim Movavi Photo Editor dreht sich alles um das Foto. Alle wesentlichen Funktionen und Funktionsbereiche sind übersichtlich um das zu bearbeitende Bild angeordnet und sind so immer im Blick und schnell abrufbar. Über die Schaltflächen oben wählt man gewünschte Funktion wie Anpassen, Effekte, Retuschieren usw., die Arbeitselemente auf der rechten Seite passen sich dann der gewählten Auswahl an. Zoom- und Blätterfunktionen erreicht man über die untere Statusleiste. Auch ohne einen Blick ins Handbuch ist das Programm selbst für wenig erfahrene Anwender intuitiv erfassbar.

Mit der Rückgängig – Schaltfläche lassen sich einzelne Bearbeitungsschritte schrittweise zurücknehmen, sodass unglückliche Änderungen kein Beinbruch sind. Sehr praktisch ist zudem die Vorher/Nachher-Vergleichsfunktion, sodass die Wirkung von Veränderungen besser beurteilt werden kann.

Die Funktionen des Movavi Photo Editor im schnellen Überblick

Anpassen: Basis-Funktionen der Fotobearbeitung

 

Movavi Photo Editor

Anpassen bietet die Basis-Funktionen jeder Bildbearbeitung. Hier ändert man Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Belichtung und einiges mehr. Die Werte können sehr einfach über einen Schiebeschalter rechts angepasst werden. Mit Magic Enhance kann man eine Bildoptimierung auch durch das Programm automatisch durchführen lassen.

Tolle Effekte

Movavi Photo Editor

Movavis Photo Editor kommt mit einer beeindruckenden Effekte-Liste, welche ein Foto in etwas ganz Neues verwandeln. Es gibt verschiedene Kategorien wie Künstlerisch, Farbfantasie, Disco, Retro etc. mit einer großen Zahl von jeweils dazugehörigen Effekten zur Auswahl. Effekte, die man öfters verwendet, lassen sich für einen schnellen Zugriff als Favoriten ablegen. Hier muss man natürlich aufpassen nicht der Spielerei zu verfallen, denn in unserem Themenbereich geht es ja um Produktfotos, Bilder für Blogs etc., aber es ist schön, dass bei Bedarf diese teilweise sehr schönen Effekte vorhanden sind. Die Anwendung ist auch hier denkbar einfach.

Retuschieren – Die Lifting Apotheke

Retuschieren bietet ausgefeilte Lifting-Funktionen, mit denen man Fotos sehr leicht im Detail verschönern kann. Nicht nur, aber auch für Gesichter, mit Funktionen zur Hautglättung, Rouge und Mascara auflegen, das obligatorische Rote Augen entfernen und das praktische Flecken entfernen. Letzteres eignet sich sehr gut, wenn Staubpartikel im Produktfoto entfernt werden sollen. Die Anwendung dieser Retusche-Tools gelingt beim Movavi Editor auch weniger Geübten in sehr kurzer Zeit. Für manche Funktion gibt es auch kleine Hilfen, bei Rote Augen entfernen unterstützt zudem eine automatische Gesichtserkennung den Anwender.

Störende Objekte und Hintergründe entfernen

Movavi Photo Editor

Der Funktionsbereich Störende Objekte entfernt mit Tools wie Lasso, Zauberstab und Pinsel alles, was man auf dem fertigen Produktfoto nicht sehend möchte. Mit den verschiedenen Tools stehen dabei ausreichend Funktionen zur Verfügung, um das zu entfernende Objekt möglichst passend zu markieren. Der Bereich, bei dem Pixel ersetzt werden sollen, kann natürlich angepasst werden.

Aber auch komplexere Funktionen wie ganze Hintergründe zu entfernen beherrscht der Movavi Photo Editor.

Weitere Funktionen, die unverzichtbar zur Fotobearbeitung sind, sind Zuschneiden, Text mit ausreichend Gestaltungsoptionen hinzufügen, Drehen von Bildern, Größenänderungen oder auch das Einfügen von Bildern.

Das Programm lässt sich dabei in gewissen Umfang an die eigene Arbeitsweise anpassen, so lassen sich immerhin Tastenkombinationen für bestimmte Operationen vornehmen.

Fazit Movavi Photo Editor: Auf den Punkt gebrachte schnelle Bearbeitung von Fotos

Nicht immer benötigt man komplexe Grafikprogramme, um Produktfotos oder Bilder für Blogs zu optimieren. Der Movavi Photo Editor bietet die meisten, wenn nicht alle, Funktionen, die man hierzu in der Regel benötigt. Durch die einfache Anwendung kommen auch weniger erfahrene Anwender schnell zu Erfolgserlebnissen, um so Produkte eindrucksvoll präsentieren zu können. Das Foto-Bearbeitungsprogramm hat keinen großen Lernaufwand und durch die auf den Punkt gebrachte Funktionalität sparen sich Anwender viel Zeitaufwand. Das Programm wird nicht für jeden Zweck eine ausreichende Funktionalität aufweisen, aber wenn es vor allem darum geht, Fotos von Produkten oder für den eigenen Blog aufzubereiten und zu optimieren, so findet man hier ein einfach anzuwendendes, durchaus aber professionelles Tool, welches zeitsparend seine Aufgabe erledigt.

Die intuitiv zugängliche Benutzeroberfläche mit leicht zugänglichen Elementen kann auf Anhieb gefallen und ermöglicht es jedem erfolgreich das Beste aus den eigenen Fotos herauszuholen. Nicht immer sind komplexe Programme die beste Wahl für einen selbst, wer ein einfach zu bedienendes Foto-Bearbeitungsprogramm sucht, mit dem man auf einfache Weise seine Fotos überarbeiten kann, dem sei der Movavi Photo Editor empfohlen.

Mehr Infos zum Movavi PhotoEditor findet man hier beim Hersteller

Tipp: Über diesen Link kann man den Movavi Photo Editor mit 15% Rabatt kaufen

Werbung

1&1 Internet | Europas größter Hoster für Websites, Domains und Mail

 

 

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.