Rechnungsprogramm für „kleine“ Selbständige von Expert-line in Entwicklung

Persönlich war ich nie sonderlich glücklich mit dem Angebot von Rechnungsprogrammen für „kleine“ Selbständige, also zumindest alle, die nicht bilanzierungspflichtig sind. Weder bin ich ein Freund von Programmen, die zum Jahresende ihren Dienst einstellen, sofern man nicht über ein Abo verlängert, noch sprechen mich Programme an, die im Funktionsumfang viel zu umfangreich sind, aber die wichtigen Informationen nur schwer ersichtlich zeigen.

Ich will jetzt keine Namen nennen, aber seit Jahren ärger ich mich mit einem Programm herum, welches unübersichtlich, an vielen Stellen nervig dazu und vor allem mir das Wichtige nicht sofort präsentiert.
Auf der anderen Seite ergab auch die Suche nach preisgünstigen Alternativen bei Rechnungsprogrammen für Selbständige keine für mich überzeugenden Angebote, denn entweder waren diese doch etwas altbacken oder nicht so kostenlos, wie es auf den ersten Blick schien und dann kam gleich der große Preissprung.

Da ich an sich eigentlich eher Softwareentwickler als Blogger bin (obwohl letzteres nun eher meine Tätigkeit ist), habe ich daher beschlossen, einfach endlich selber ein Rechnungsprogramm zu schreiben. Dieses soll:

  • eine einfache komfortable Rechnungserfassung ermöglichen, natürlich mit etwas Komfort wie dem komfortablen Einfügen von wiederkehrenden Rechnungsposten, bequeme Auswahl von Zahlungszielen und automatischer Berechnung von Fälligkeiten – alles mit dem Ziel das Thema Rechnung schreiben schnell und einfach zu erledigen
  • integrierter Reportdesigner, sodass man neue Rechnungsvorlage einstellen kann oder bestehende verändern. Der eine braucht ein spezielles Logo, der andere nicht, also sollte es einfach anzupassen sein
  • wichtige Infos im schnellen Blick: schon auf der Startseite sollte man sofort sehen, welche Rechnungen noch offen sind, auf der Kundenseite, welche Rechnungen für diesen offen sind, welche Umsätze man mit diesem Kunden erzielt hat und auf der Umsatzseite, welche Einnahmen/Ausgaben/Gewinne man hat. Rechnungen sollen (wenn bezahlt) automatisch in die Einnahmeliste gehen, ebenso sollen aber auch freie Einträge (etwa Gutschriften) erfasst werden können.
  • Extras wie kleine Kundenverwaltung, Aufgaben – dies aber mit Blick auf den Programmzweck.

Alles natürlich mit entsprechenden Sortier- und Filtermöglichkeiten wie Rechnungen / Umsätze nach

  • Mitarbeiter
  • Kunde
  • Quartal (und optional Jahr)
  • nach Monat (und Optional Jahr)
  • nach Jahr

Wichtig ist eben, dass alles einfach zu nutzen ist, aber Informationen dennoch klar und jederzeit sichtbar, sodass man weiß, was man verdient und welcher Kunde seine Rechnung vergessen hat.

Aktuell ist das Rechnungsprogramm noch in Entwicklung, so in ca. 2-3 Woche plane ich die Eigennutzung, auch wenn nicht alle Features integriert sind. Vorteil der Eigennutzung ist der Praxistest, der jeden normalen Test schlägt. Einen genauen Termin für eine fertige Version kann ich jetzt noch nicht nennen, da ich das Programm primär in meiner „Freizeit“ entwickel, aber doch in naher Zukunft.

Das Programm selbst wird mit CodeTyphon entwickelt, einer freien Pascal – basierten Entwicklungsumgebung, sehr nahe verwandt mit Lazarus oder darauf basierend, was aber einen anderen Artikel mal ergeben wird.

Das Programm möchte ich, wenn fertig für einen überschaubaren Betrag (nicht mehr als max. 30 Euro) für jeden anbieten, wobei:

  • Das Programm kein Abo-Modell nach sich zieht, es also kein Ablaufdatum gibt. Sie können das Programm nutzen, solange Sie möchten, egal was die eigene Kassenlage erlaubt. Aber natürlich sind auch Updates bzw. neue Versionen geplant.
  • Ich werde das Programm selber nutzen. Dies hat den Vorteil, dass ich es pflegen werde, egal ob niemand es haben möchte oder 10.000. Letzteres kann aber beeinflussen, wie intensiv ich das Programm weiter entwickeln kann. Umso mehr es kaufen, umso mehr Zeit kann ich rechtfertigen, denn auch ich muss ja von was leben. Aber da ich es selber nutze ist eine stetige Pflege auf jeden Fall garantiert, was Nutzern einen erheblichen Vorteil bietet.

Wer Interesse an dem Rechnungsprogramm für Selbständige hat, der kann mir gerne eine E-Mail an marketing[at]esmb.de senden und ich halte dann Interessenten auf den Laufenden, auch über eventuell mögliche Beta-Test Aktionen. Natürlich aber nur zum Rechnungprogramm für Selbständige und zu sonst nichts.

Einige Screenshots:

Zu beachten ist dabei, dass das Programm noch in Entwicklung ist. Hier habe ich mich zunächst auf die Kernfunktionen konzentriert, da diese natürlich am Wichtigsten sind und Extrafunktionen wie Export, Druck etc. relativ zügig erweitert werden können. Das heißt: die Screenshots zeigen nur eine Momentaufnahme, aber eben einen ersten Einblick:

Rechnungsprogramm für Selbständige Rechnungsprogramm für Selbständige

Neu! Bitdefender Advanced Business Security