Smartphones für Selbständige günstig finanzieren

Smartphones und Tablet

© tashka2000 – Fotolia.com

Selbständige arbeiten unterschiedlich, manche überwiegend zu Hause, andere sind oft unterwegs. Gerade für alle, die viel unterwegs sind, ist ein Smartphone natürlich eine große Hilfe, neben der Möglichkeit mobil telefonieren zu können, bieten diese auch die Möglichkeit der schnellen Internetrecherche, die Abfrage von E-Mails oder auch die Verwaltung von Aufgaben, Notizen und ähnlichen. Schnelle Erreichbarkeit, Zugriff auf Informationen und die schnelle Reaktion sind heute Pflicht, was natürlich nicht nur ein Segen ist. Aber wer als Selbständiger erfolgreich möchte, hat natürlich letztlich kaum eine andere Wahl, als sich ein gutes Stück diesen Anforderungen zu stellen und hier so manchen Kompromiss einzugehen.

Selbständige: wer viel mobil telefoniert, für den lohnt sich eine All-Net Flatrate

Wer viel sein Smartphone mobil nutzt, der fährt mit einem Vertrag und besonders einer All-Net Flat oft günstiger, nicht nur weil Kosten überschaubarer sind und damit auch planbarer, sondern auch, weil zum einen die Sicherheit der vorhandenen Mobilfunk – Nummer größer ist und man letztlich sich auch dem dauernden Aufladen des Guthabens erledigt. Für Nutzer, die ihr Smartphone tatsächlich und häufig nutzen, eine Wohltat, die das Leben des Selbständigen zumindest an einer Stelle leichter macht. Zudem eine Möglichkeit für Selbständige Smartphones günstig zu finanzieren ohne aufwendige Kreditfinanzierung.

Beliebt sind hier natürlich aktuell besonders All-Net Flatrates, welche Anrufe zu anderen Mobilfunknetzen und ins Festnetz weitgehend komplett abdecken, wenn man mal von Sonderrufnummern absieht.

All-Net-Flatrate: 2 Monate kostenlos

1&1 bietet hier derzeit im August in einer Aktion 2 Monate kostenlos, was immerhin eine Ersparnis von mindestens gut 40 Euro bedeutet, je nach Tarif. Preislich liegen die Tarife zwischen 19,90 im Monat und 49,90, je nachdem wie viel Leistung man benötigt und ob man ein Smartphone kostenlos dazu haben möchte oder nicht. Im Tarif für 49,90 bekommt man beispielsweise ein iPhone oder Samsung Galaxy S4 kostenlos dazu. Aber auch im günstigsten Tarif für 19,90 sind bereits Flatrates ins Mobilfunknetz sowie in das deutsche Festnetz inklusive.

Die einzelnen Tarifdetails und welche Smartphones man dazu erhalten kann, kann man in der Tarifübersicht ja hier einsehen.

Smartphones für Selbständige einfach und günstig finanzieren

Für den geplagten Selbständigen bieten solche All-Net Flatrates, welche für seinen sehr überschaubaren monatlichen Aufpreis Smartphones erhalten natürlich auch einen prima Weg, um Anschaffungskosten für Hardware, wie ein solches Smartphone, zu strecken. Statt 500 oder 600 Euro auf einmal zu zahlen, zahlt man eben monatlich nur einen Betrag X, je nach Smartphone Wunsch und Tarifwahl. Gleichzeitig erspart man sich als Selbständiger auch die gerade für Selbständige oft umständliche und stressige Kreditfinanzierung, die Banken und vergleichbare Anbieter im Falle von Selbständigen ja selbst bei Kleinbeträgen oft völlig sinnlos so schwer wie möglich machen.

Aber in vielen Fällen gibt es immer die Möglichkeit auszuweichen. Im Falle der Anschaffung eines Smartphones etwa durch Abschluss eines Mobilfunk – Vertrages, der – außer man hat einen schlechten Schufa Eintrag – normalerweise kein Problem sein sollte, zumal dieser dann ja auch die Kosten des mobilen Telefonierens überschaubar hält. Und wenn man zusätzlich 2 kostenlose Freimonate bekommt, dann ist das ja auch eine prima Sache.

Bitdefender Business Security + 25% Laufzeit on top!

2 thoughts on “Smartphones für Selbständige günstig finanzieren

  1. Maurer, Ingo

    Ich verstehe ich (ob nun für selbständige oder nicht) wieso man ein Telefon finanzieren sollte. Denn entweder man hat das Geld für ein Telefon oder aber man hat es nicht.

    In diesem Sinne, einfach mal drüber nachdenken.

    Grüße

    1. Expert Line Post author

      Warum sollte man nicht Anschaffungskosten, besonders wenn ohne Finanzierungskosten, monatlich verteilen. Dies bedeutet mehr Kapital, was aktuell auf dem Konto verbleibt.

Comments are closed.