Von der Schreibmaschine zum Computer

business computer dokumente office

© contrastwerkstatt – Fotolia.com

An einem modernen und gut ausgestatteten Arbeitsplatz, darf ein leistungsfähiger Computer nicht fehlen. Wo früher noch Texte mit der Schreibmaschine verfasst wurden, werden heute moderne Textverarbeitungsprogramme wie beispielsweise Microsoft Word verwendet. Dies ist nicht nur ein technologischer Fortschritt, es ist auch ein enormer Gewinn an Effizienz. Die Textverarbeitung ist natürlich nur einer von unzähligen Vorteilen, die ein moderner Computer und dessen Programme mit sich bringen. Das Kommunizieren mittels E-Mail, welches vom Computer und von Mobilgeräten möglich ist, wäre aus der heutigen Arbeitswelt wohl kaum wegzudenken. Alleine die Vorstellung dass man wieder mit dem alten Briefverkehr kommunizieren müsste, wäre ein Albtraum. Doch nicht nur die Kommunikation hat sich durch die neuen Technologien grundlegend verändert. Unter anderem haben sich viele neue Programme zur Rechnungsbearbeitung, Personalplanung und vielen anderen Bereichen entwickelt, die einen zunehmenden Gewinn an Effizienz mit sich bringen. Der Einsatz von Zettel und Stift schwindet zunehmend. Das ist auch durchaus als eine positive Entwicklung zu bewerten. Denn wer möchte heutzutage noch beispielsweise eine Lagerbestandsliste auf einen Stück Papier, mit einem Stift anfertigen? Diese Frage beantwortet sich wohl von selbst. Doch mit dem zunehmenden Fortschritt der Technologie und der Digitalisierung, ergeben sich auch neue Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Da es in einem modernen Arbeitsumfeld sehr viele Computer gibt, werden oft Speicherplätze benötigt. Für Betreiber von Internetseiten ist es oft sinnvoll einen Vserver Online zu nutzen, den nicht jede Seite braucht einen dedizierten Root-Server.

Was ist ein VServer überhaupt?

Ein VServer vereinfacht ausgedrückt der kleine Bruder vom Root-Server. Ein Root-Server ist ein Server mit eigener Hardware. Hingegen ist der VServer nur ein Teil der Hardware. Das bedeutet, dass man sich einen Platz auf den Server mit anderen Nutzern teilt. So werden aus einem Root-Server mehrere VServer gemacht. VServer gibt es dabei wie viele andere Programme auch in verschiedenen Varianten. Prozessor, Prozessorkerne sowie der Speicherplatz spielen dabei eine wichtige Rolle. Der Vorteil eines VServers ist der Preis, den nicht jeder benötigt einen Root-Server für seine Homepage. Ein anderer nicht zu unterschätzender Vorteil liegt darin, dass man sich bei einem VServer nicht um die Hardware-Pflege zu kümmern brauch. Das ist der Fall weil, man mit bei dem VServer nur einen „virtuellen“ Teil mietet.

Allgemein kann man also festhalten, dass sich im Laufe der Zeit viele neue nützliche Technologien entwickelt haben. Kaum vorstellbar, was in den nächsten 10 Jahren alles auf den Markt kommt. Um neue Entwicklungen nicht zu verpassen sollte man sein Wissen immer auf den neusten Stand halten.

Bitdefender 2017 Launch Classic Line mit 3 Monaten gratis dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.