Was die neue Koalition für Selbständige bedeutet

Was die neue Koalition für Selbständige bedeutet, dies hat der Verband der Gründer und Selbständigen im Artikel „Gute Nachrichten vor allem für Gründer: Was der Koalitionsvertrag uns Selbständigen bringt“ recht ausführlich zusammengefasst und kann dort im Detail nachgelesen werden. Grob zusammengefasst kann man sagen, dass es Verbesserungen bei Gründungszuschüssen und Gründungsförderung geben soll, es keine Änderungen bei der Problematik der Beitragsmindestbemessung für Selbständige geben wird, keine Aussagen zu einer Rentenversicherungspflicht für Selbständige zu finden sind, und es keine wesentlichen Änderungen bei Minijobs geben soll, was sicherlich gut ist für alle Selbständigen, die Aushilfen beschäftigen. Nichts Neues oder gar Erfreuliches gibt es auch bei der Arbeitslosenversicherung für Selbständige.

In manchen Bereichen ist keine Änderung natürlich immer eine gute Nachricht, Kernprobleme vieler Selbständige im Bereich Überforderung durch zu hohe Sozialbeiträge wurden aber zumindest bislang wieder mal erfolgreich ignoriert.

Die Auswertung immer unter dem Vorbehalt, dass dies nur ein Zwischenstand ist und zudem auch nicht bekannt ist, ob nicht doch noch das eine oder andere nachfolgt.

Bitdefender 2017 Launch Classic Line mit 3 Monaten gratis dazu!