Was ein attraktives Partnerprogramm auszeichnet

Im Business den Durchblick behaltenWenn ein Blog nicht nur als Hobby gepflegt wird, sondern auch als eine Einkommensbasis dient, dann sind einige Faktoren wichtig, damit sich ein entsprechender Erfolg einstellt und am Ende Aufwand und Ertrag in einem gutem Verhältnis stehen. Dies beantwortet auch gleich einer der häufigsten Fragen, ob man überhaupt mit einem Blog (ausreichend) Geld verdienen kann, was durchaus möglich ist, sofern man die richtigen Entscheidungen trifft und die notwendige Ernsthaftigkeit zeigt.

Wichtige Faktoren sind:

  • Ein gewisses Schreib – Talent, akzeptable bis gute Rechtschreibung und Grammatik
  • Einsatz, Fleiß, Kontinuität – genauso wie in jedem Beruf, dies schließt auch Disziplin und Organisation ein
  • Einen Plan und attraktive konversionsstarke Partnerprogramme

Der Plan schließt das Thema des Blogs ein. Keineswegs muss das Thema dabei durch eigene Interessen gestützt werden, auch wenn dies von Vorteil ist, aber man kann sich in jedes Thema einarbeiten. Viel wichtiger ist die vorab geklärte Frage, wodurch den die Einnahmen generiert werden sollen. Da man zumindest am Anfang sehr wenige Buchungen für Bannerwerbung erhalten wird, bleiben hier neben Advertorials (also bezahlten Schreibaufträgen) im Wesentlichen Einnahmen durch Google Werbung und über Partnerprogramme, wobei Letzteres die lohnenswerteste und auch sicherste Einnahmequelle ist.

Partnerprogramme müssen attraktiv sein

geld-krankenkasseBei Partnerprogrammen ist es dabei wichtig, dass diese auch attraktiv sind. Attraktiv in zweierlei Sicht – zum einen muss sich der Aufwand durch eine entsprechende Provisionshöhe lohnen, zum anderen muss das Angebot für den Leser etwas bieten, was er entweder dringend haben möchte oder noch besser haben muss. Ein sehr gelungenes Beispiel für ein Partnerprogramm, welches beide Merkmale vereint und dadurch eben so attraktiv ist, ist ein Partnerprogramm wie das vom Kreditratgeber- und Kreditvergleichsportal smava.

Fast jeder Mensch wird im Laufe des Lebens mal einen Kredit beantragen, ob privat oder geschäftlich, sei es wegen finanzieller Notwendigkeit oder sei es um einen dringenden Bedarf, von der Office Ausstattung bis hin zum neuen Auto, zu decken, ohne jahrelang erst ansparen zu müssen. Entsprechend hoch ist der Anreiz einen Kredit aufzunehmen und damit die Erfolgschancen für den Blogger bzw. Webseitenbetreiber, der am Partnerprogramm teilnimmt, damit auch wirklich Geld zu verdienen.

Kredite sind eines der Produkte, welche man in vielen Fällen einfach haben muss oder zumindest ist das Bedürfnis danach groß genug. Es ist also in der Regel kein „na ja vielleicht Produkt“, sondern ein „brauche ich“ Produkt mit hohen Konversionsraten, also ein Produkt, bei denen aus einem Klick auch in vielen Fällen ein Verkauf wird.

Das Partnerprogramm von smava erfüllt durch entsprechende hohe Lead- bzw. Sale Provisionen auch die Voraussetzung, dass damit auch Einnahmen generiert werden können, die dem eigenen Einsatz entsprechen und diesen lohnenswert machen.

Seriosität und Glaubwürdigkeit sind wichtig

smava ist gleichzeitig ein Angebot, welches sehr seriös ist und zahlreiche positive Bewertungen durch Fachmagazine und andere erhalten hat, was wiederum die Erfolgschancen für den Teilnehmer steigert. Durch die breite Palette an Kreditvarianten und Zielgruppen, von klassischen Bankkrediten bis zu Krediten von Privat wie auch Kreditangeboten für Selbständige steht dem Blogger auch ein breites Spektrum zur Verfügung, wie das Programm thematisch passend zum eigenen Blog eingebunden werden kann. Geschickt gemacht eignet es sich ebenso für den Business-Blog als auch für Seiten, die sich mit dem Thema Wohnen oder Auto und vielen anderen befassen. Das Thema ist im Unterschied zu manch anderem Partnerprogramm also sehr variabel und kann in vielen Themenblogs eingebaut werden.

© S.Kobold - Fotolia.com

© S.Kobold – Fotolia.com

Einfach einen Link oder einen Banner einbauen kann auch mal funktionieren, aber in der Regel benötigt es doch ein wenig mehr Fleiß, ebenso wie natürlich eine gewisse Besucherzahl.

Glücklicherweise bietet das smava Partnerprogramm eine Vielzahl von Werbemitteln, von Bannern über zielgerichtete, anpassbare Vergleichsrechner bis zum klassischen Affiliate Link, sodass, kombiniert mit vielfältigen Kreditvarianten und Zielgruppen, es relativ leicht fallen sollte, ein Blogthema aufzubauen, um das Partnerprogramm glaubwürdig zu integrieren. Ein Blog wie meiner könnte sich z.B. auf Kredite für Selbständige konzentrieren.

Bei einem sensiblen Thema wie Kredite ist es für den Blogger natürlich auch wichtig, seriös zu sein. Gut recherchierte Fachinformationen, aber auch mal kritische Anmerkungen tragen hierzu bei. Ein fachlich gut aufbereiteter Artikel kann dann so für den Leser einen echten Mehrwert bieten, welche Möglichkeiten ihm offenstehen einen Kredit zu bekommen, welche Gefahren es vielleicht auch gibt und nicht zuletzt eben mit Kreditvergleichsrechner konkret weiterzuhelfen, einen möglichst günstigen Kredit zu bekommen.

Fazit Partnerprogramm Smava

Das smava Partnerprogramm ermöglicht dem Webseitenbetreiber und Bloggern hohe Konversionsraten und somit auch Einnahmen zu erzielen, sofern man entsprechend bereit ist, auch die nötige Arbeit in die jeweilige Seite zu stecken, denn ohne interessante Inhalte hilft auch das beste Partnerprogramm nichts. Ist man dazu aber bereit, so bekommt man gut zu integrierende Werbemittel und ein breites Angebot, sodass eine optimale Integration in die eigenen Inhalte sehr gut möglich ist.

Das Smava Partnerprogramm ist ein gutes Beispiel dafür, wo ernsthaftes Interesse beim Besucher und Ertragschancen für Blogger zusammenkommt, eine gute Voraussetzung, um auch entsprechende Einnahmen erzielen zu können, eigener Fleiß und Einsatz vorausgesetzt.

Bitdefender Internet Security Multi Device 2018 mit über 40% Rabatt