Produkte mit Fotos eindrucksvoll präsentieren (Buchtipps)

© adam121 – Fotolia.com

Produkte mit Fotos eindrucksvoll präsentieren kommt neben griffigen Produkttexten eine zentrale Bedeutung, wenn es darum geht erfolgreich zu verkaufen. Ob auf Marktplätzen wie DaWanda, Etsy, eBay, Amazon oder im eigenen Online Shop, Produktfotos können entscheidend sein, ob jemand das eigene Produkt kauft und dies besonders im Internet, wo der physische Kontakt mit der Ware ja nicht möglich ist. Produkte sollten so in Szene gesetzt werden, dass sie die Sinne des Betrachters ansprechen, gleichzeitig das Produkt aber so realistisch und umfassend zeigen, wie eben möglich. Das richtige Licht und Ambiente, aber auch der richtige Winkel und der gekonnte Umgang mit den Möglichkeiten der eigenen Kamera sind hier zu nennen.

Fotografie ist dabei ein Fachgebiet für Profis. Nun kann und möchte nicht jeder zum Foto-Profi werden und dies ist auch nicht zwingend notwendig, aber man kann von den Profis im Fotobereich lernen und Tipps und Wissen nutzen, um die eigenen Produkte eindrucksvoll zu präsentieren.

Hier einige ausgewählte Bücher (erhältlich bei Amazon) zum Thema Objekt- und Produktfotografie, die gute Bewertungen erhalten haben und die für jeden Online-Shop Inhaber und jeden, der seine Produkte auf DaWanda & Co verkauft, lohnenswert sein können. Gute Produktfotos können den Unterschied machen, ob und wie viel man verkauft, daher lohnt die Investition in ein gutes Buch zum Thema Produkt- und Objektfotografie.

Objektfotografie (Digital fotografieren)

Autor: Eberhard Schuy

Ein sehr interessant klingendes Buch, welches auch die Grundlagen der Fotografie wie Blenden- und Zeiteinstellungen abdeckt und zeigt, wie man stimmungsvolle Fotos erhält. Im Buch dreht sich alles um das Fotografieren von Objekten, auch ganz alltäglicher Gegenstände, gibt aber auch Tipps zur Nachbearbeitung im Grafikprogramm. Das Buch beinhaltet sowohl Praxisbeispiele als auch technische Zusammenhänge, die zwischen Objekt, Aufnahmeart und Kamera bestehen, sodass letztlich ein Objekt eindrucksvoll im Foto abgebildet werden kann. Ein Buch, welches auch für Einsteiger geeignet ist. Es spricht zwar nicht oder nur bedingt Produktfotografie an, aber es liefert Know-How, welches sich nutzen lässt.

Fotografieren für Blogger: So machst du Fotos mit Klickfaktor!

Autor: Katharina Dielenhein

Ein Bestsellerbuch, in dem sich alles um tolle Fotos mit Wirkung dreht. Richtet sich speziell an Blogger, das Wissen lässt sich aber natürlich auf viele Bereiche anwenden. Neben Praxis gibt es auch wichtige und unverzichtbare Grundlagen über geeignete Kameras und Objektive, aber auch zum Meistern von Lichtsituation, denn schwieriges Licht hat wahrscheinlich schon so manchen beim Fotografieren einiges an Nerven gekostet. Gestaltungsregeln für wirkungsvolle Bilder, viele Praxistipps, und dies alles unter Berücksichtigung unterschiedlicher Blogthemen, ob Food-Blod oder Reise-Blog.

Bilder sprechen eine mächtige Sprache, auch bei Text-lastigen Blogs. Auch Einsteiger bekommen hier ein sehr hilfreiches Buch, um ihre Blogs und auch Produkte eindrucksvoll präsentieren zu können. Vom Equipment bis zu ganz konkreten Praxistipps findet man hier ein erfolgreiches und sehr gut bewertetes Buch.

Fotografie mit dem Smartphone: Der Fotokurs für smarte Bilder hier und jetzt! (Fotografie al dente)

Autor: Simone Naumann

Das Smartphone ist immer dabei und ist neben speziellen Kameras längst zu einem wichtigen Instrument geworden, wenn es um Fotos geht. Gerade Blogger sind oft unterwegs und hier wird dann schon das eine oder andere Foto mal schnell mit dem Smartphone gemacht. Sicher werden aber mit guten Smartphone-Kameras auch so manche Produkte in Szene gesetzt. Das Buch Fotografie mit dem Smartphone „zeigt alle Facetten der Smartphone-Fotografie: welche Apps Sie wirklich brauchen, wie Sie Ihre Fotos direkt auf dem Smartphone bearbeiten, wie Sie Bilder machen, die verkaufen und welche Community den geeigneten Rahmen für Ihre Bilder bietet.

Food-Fotografie: Leckere Bildrezepte für Einsteiger

Autor: Corinna Gisemann

Food-Fotografie spricht alle an, die Food-Produkte verkaufen, ob im Restaurant, Online-Shop und nicht zuletzt alle Food-Blogger. Es bietet ein fotografisches Grundlagenprogramm zur richtigen Belichtung, Komposition und Ausleuchtung von Motivs, zeigt wie man das optimale Food-Styling umsetzt und es bietet ein 5-Gänge Praxis Menü: Salat, Suppe, Hauptspeise, Dessert und Getränk eindrucksvoll fotografiert plus jeder Menge Tipps, auch zur Bearbeitung der Bilder in Lightroom.

Klasse Buch für alle Food-Blogger und alle anderen, die Speisen und Lebensmittel eindrucksvoll aufs Foto bannen möchten. Sehr beliebtes Buch mit sehr guten Bewertungen.

Fotografie ist ein spannendes, manchmal auch schwieriges Thema, welches herausfordert und so letztlich auch Spaß macht. Gute Fotos können den Erfolg beim verkaufen eigener Produkte sehr positiv beeinflussen. Daher lohnt es sich mit der Materie zu befassen und obige Bücher mindestens als Ausgangspunkt auf der Suche nach dem besten Foto-Buch für die eigenen Anforderungen und Wissenstand zu finden, denn die Bücher sind ja nur eine Auswahl gut bewerteter und interessanter Bücher zum Thema Fotografie.

Tipp: Wer passendes Foto-Bearbeitungsprogramm sucht, welches auf den Punkt gebracht ist und mit dem auch Einsteiger gut zurechtkommen, der sollte einen Blick auf unseren Beitrag „Movavi Photo Editor – Produkt Fotos effizient und einfach bearbeiten“ werfen.

Werbung

Neu! Bitdefender Advanced Business Security

 

 

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.