Verschenktes Potenzial – Online-Präsenz von KMU und Selbstständigen

Dass eine eigene Website notwendig ist, wissen die meisten KMU und Selbstständigen. Wie Website aufgebaut sein muss, damit sie funktioniert, ist oft ein Buch mit sieben Siegeln. Viele KMU und Selbstständigen nehmen sich viel Zeit für die Festlegung ihrer Unternehmensstrategie. Dass jedoch ein Internet-Auftritt genauso strategisch geplant und verfolgt werden muss, vernachlässigen viele. Hier wird viel Potenzial verschenkt. Auch für den Online-Bereich muss eine Marketingstrategie festgelegt werden. Dazu bedarf es professioneller Hilfe, die sich im SEO-Marketing auskennt.

Zielgruppen erreichen und binden

Kunden wie ein Magnet anziehen

© fotomek – Fotolia.com

Zunächst geht es bei jedem Selbstständigen oder kleineren Unternehmen darum, Aufmerksamkeit zu erregen. Der potenzielle Kunde soll die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen im World Wide Web überhaupt erstmal finden. Dazu müssen die relevanten Keywords die Zielgruppe erreichen. Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist noch den meisten ein Begriff. Was sich aber genau dahinter verbirgt bzw. wie sie sinnvoll eingesetzt wird, eher nicht. Zu sehr konzentrieren sich die Unternehmen noch auf ihren Content. Dabei werden viele technische Anforderungen außer Acht gelassen, wie beispielsweise Responsive Design (tauglich für alle Endgeräte), Title-Tag, Meta-Description, Ladezeit, Verschlüsselung (https), Backlinks (Qualität statt Quantität).

Die Website lebt

Einmal erstellt, für immer präsent. Das ist leider ein Trugschluss. Die Website lebt ebenso wie das Unternehmen. SEO endet auch nicht mit der erstellten Website, sondern es ist ein dynamischer Prozess. Auch Google lernt stets dazu und erkennt ziemlich schnell, wenn die Suchmaschine ausgetrickst werden soll. Daher wird der Algorithmus immer wieder angepasst. Für Selbstständige oder KMU heißt das, auf dem Laufenden zu bleiben oder aber das Thema einer spezialisierten Agentur zu übertragen. Ob die eigene Website ankommt und die Nutzer dort verweilen, erkennt jeder Betreiber über die Verwendung von Tracking-Software. Die Analyse dient auch dazu, Maßnahmen zur Optimierung der Website zu ergreifen.

Online Marketing entdecken und nutzen

© spiral media – Fotolia.com

Die meisten KMU und Selbstständigen kennen den Begriff Online Marketing. Wenige setzen es allerdings effektiv und effizient ein und verschenken dadurch Potenzial. Ein erster Schritt ist immerhin mit einer professionellen Website bereits getan. Der Schlüssel zum Erfolg liegt beim Online-Marketing in der konsequenten Orientierung an den Kundenbedürfnissen. Dazu muss jedes Unternehmen seine Kunden kennen. Dann können auch die Instrumente des Online-Marketings sinnvoll eingesetzt werden. Die wichtigsten sind dabei die Suchmaschinenoptimierung, eine wirksame Social-Media-Strategie, sinnvolles Affiliate-Marketing (Werbung auf Websites, die auch potenzielle Kunden nutzen), Content Marketing (Blogs, Ratgeber), E-Kommunikation (Newsletter). Die kundenorientierte digitale Kommunikation wird der wesentliche Erfolgsfaktor des Online-Marketings sein. Wer ein gezieltes Online-Marketing betreibt, verschenkt kein Potenzial mehr.

Werbung

Werbung
Werbung

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider


 

 

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.