Neue HP ProBook 400 Modelle

Neue HP ProBook 400 Modelle sind Notebooks, welche für geschäftliche Nutzer interessant sind, die leistungsfähige und robuste Notebooks für den täglichen Einsatz suchen. Notebooks, die den täglichen Anforderungen standhalten, Sicherheitsmerkermale bieten und zum Beispiel Features wie spritzwassergeschützte Tastaturen.

HP hat seine 400er Serie mit Modellen von 13.3“ bis hin zu 17.3“ aktualisiert. Diese bieten nicht nur neueste Intel Prozessoren der 10. Generation, sondern jetzt auch Wi-Fi 6 Karten, sie sind etwas leichter geworden und auch bei den Displays, je nach Modell, wurde verbessert.

Die HP ProBooks sind ab ca. 850 Euro (ohne irgendwelche Rabatt – Aktionen) erhältlich, also durchaus im erschwinglichen Bereich. Es macht keinen Sinn, alle Modelle einzeln vorzustellen, bei der Auswahl sollte man aber darauf achten, welche Displays verbaut sind. Wem Helligkeit oder Farbtreue wichtig sind, sollte auf Angaben wie beispielsweise die angegebenen Werte für cd/m² (Helligkeit) oder sRGB-Farbraumabdeckung achten.

HP ProBook 440 G7 Notebook-PC als Beispiel

HP ProBook 440 G7 2020Exemplarisch vorgestellt das Modell HP ProBook 440 G7 Notebook-PC mit NVIDIA® GeForce® MX250 hier für regulär 1.300,08 Euro. Das 14“ HP ProBook bietet einen neuen Intel® Core™ i7-10510U-Prozessor, ganze 32 GB Arbeitsspeicher, eine NVIDIA® GeForce® MX250 Grafikkarte, eine 512 GB PCIe® NVMe™ SSD und zusätzlich eine 1 TB SATA. Also jede Menge Arbeits- und Datenspeicher sowie eine schnelle Arbeitsumgebung, ideal auch für anspruchsvollere Office-Anwendungen wie auch zur Nutzung von Grafikprogrammen.

Dieses Modell verfügt über einen entspiegelten 14“ Full-HD IPS Display mit 300 cd/m² sowie 100 % sRGB Farbraumabdeckung. Ebenso vorhanden ist ein integrierter HP Sure View Blickschutz.

Insgesamt sind hier 4 USB Ports verbaut, darunter ein USB 3.1 Type-C™ Gen 1. Für hohen Datendurchsatz sorgen der Gigabit LAN-Port oder wahlweise die neue Intel® AX201 Wi-Fi 6 (2×2) Karte.

Die Premium-Tastatur bietet optional zuschaltbar eine Beleuchtung und zudem ist die spritzwassergeschützt. Nicht vorhanden ist in diesem Modell allerdings ein Fingerabdrucksensor, dies ist aber abhängig vom gewählten HP ProBook.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Alle HP ProBook Modelle bieten diverse Sicherheitsfeatures, unterscheiden sich jedoch neben dem Formfaktor in der Hardware-Bestückung und es gibt eben die erwähnten Unterschiede bei den Displays, was sich dann auch im jeweiligen Preis bemerkbar macht.

Allen gemeinsam ist, dass die HP ProBook Modelle sehr robust sind und mit der aktuellen Hardware-Technik bestückt sind. Sie sind ideale Gefährten für den täglichen geschäftlichen Einsatz, besonders für Office- oder Buchhaltung, aber durchaus auch für Grafikarbeiten oder andere Business-Anwendungen.

Alle HP ProBook Modelle auf einem Blick findet man hier im HP Store, darunter auch einige etwas ältere Modelle, welche man mitunter dann etwas günstiger bekommt.

Werbung
Werbung
Werbung

sevDesk Buchhaltung


 

 

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.