Wer Luxusuhren sucht, sollte Reisen!

Planung im Unternehmen

© sepy – Fotolia.com

Uhren sind das Must-Have für jeden Mann, der sich täglich im Anzug präsentiert, bei einem schicken Anlass hervorstechen oder sich einfach nur gezielt in Szene setzen möchte. Die Vielfalt rund um die Uhren nimmt stetig zu, da der Verbraucher immer neue Modelle wünscht, um aus der Menge hervorzustechen. Von edelsten Materialien, über aufwendige Veredelungsverfahren bis hin zu Feinstarbeit bei der Personalisierung der Uhren – Dem investitionsfreudigen Kaufenden sind keine Grenzen gesetzt.

Doch nicht nur ein modisches Accessoire stellen die Uhren dar. Betrachten Sie sich den deutschen Aktienindex (Dax) wird sicherlich klar, dass Uhren in den letzten Jahren immer stärker zur Wertanlage geworden sind. Diverse Sammlerstücke können mit einem stabilen Wertwachstum aus dieser Statistik hervorgehen, sodass sich die Idee des Anlegens in Uhren stetig weiterverbreitet. Speziell in den Zeiten der Corona-Pandemie, in der sich der Dax schlagartig wandelt, kaum mehr Sicherheit bietet und die Anleger verunsichert, erscheint diese Idee als sinnvoll. Die eigene Geldanlage stets um den Arm zu tragen und dabei von einer immensen Wertstabilität zu profitieren – das ist der neuste Trend.

Vor Ort kaufen – Die richtige Stadt aussuchen

Für die meisten Menschen muss der Uhrenkauf auch heute noch vor Ort stattfinden. Doch bevor Sie zum nächsten Schmuckladen gehen, sollten Sie recherchieren. Am Beispiel einer namhaften Luxusuhr wird klar, dass sich das Reisen um die ganze Welt lohnen kann, wenn bestimmte Summen für den Kauf der Uhr in die Hand genommen werden. Aus einer Statistik der teuersten Städte für Luxusuhren von Statista geht beispielsweise hervor, dass die „Rolex Day-Date II“ in Rio de Janeiro zu einem immensen Preis verkauft wird. Mit durchschnittlich 47.777 $ kostet das Uhrenmodell in der brasilianischen Stadt 10.000$ mehr als in Mexico City. Hier erwerben Sie die wundervolle Uhr für 37650$. Wahre Schnäppchenjäger gehen jedoch nach Zürich in der Schweiz. Denn hier finden sich die Luxusmodelle des bekannten Uhrenherstellers für vergleichsweise geringe 33.702$.

Sollten Sie sich im nächsten Urlaub eine nagelneue Luxusuhr zulegen wollen, gilt es die Urlaubsreise gezielt zu planen. So verbringen Sie Ihren Winterurlaub beispielsweise in der Schweiz, genießen die Skigebiete und den Rodelspaß und sparen zudem mehrere tausende Dollar beim Kauf der Luxusuhr ein.

Online Uhren erwerben – Worauf Sie achten sollten

Sie sind kein Freund von Flugreisen oder verbringen Ihre freie Zeit lieber an einem anderen Ort, als dem mit den günstigsten Uhr-Angeboten? Dann sollten Sie Ihren Kauf in die virtuelle Welt verlagern. Denn online finden sich zahlreiche Uhrenverkäufer, die Ihnen das Shoppingerlebnis direkt nach Hause bringen. Sind Sie beispielsweise überzeugter Träger von Omega Uhren, sollten Sie Omega online bestellen.

Um eine Uhr des Schweizer Uhrenherstellers zu erwerben, sollten Sie zunächst auf die Reputation des Online Shops achten.
Den Anbieter im Vorfeld zu überprüfen stellt sicher, dass Sie einen seriösen Vertrieb finden, der Ihnen auch nach dem Kauf noch zur Seite steht. Hierzu sollten Sie im Netz nach Pressemitteilungen, Blogeinträgen oder auch Foren suchen, welche die Seriosität des Onlineshops bestätigen. Sollten die Angebote auf der Webseite „zu schön, um wahr zu sein“ ausfallen, gilt es Abstand zu nehmen. Denn kein Online Shop für Luxusuhren wird Ihnen ein Uhrenmodell, mit einem Verkaufspreis von mehreren Tausenden Euro, für hundert Euro verkaufen können.

Werbung
Werbung
Werbung


 

 

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.