Blendfreie Beleuchtung des Arbeitsplatzes mit der BenQ ScreenBar

BenQ ScreenBar - VerpackungDie BenQ Screenbar (verfügbar bei Amazon) ist eine praktische und innovative LED-Leuchte, die per Clip am Monitor befestigt wird und so für einen sehr angenehm ausgeleuchteten und blendfreien Arbeitsplatz sorgt. Die LED-Technik sorgt dafür, dass 8 unterschiedliche Farbtemperaturen im Bereich von 2.700 bis 6.500 Kelvin für ein angenehmes Licht je nach Wunsch und Situation zur Verfügung stehen. Ergänzt durch unterschiedliche Helligkeitsstufen oder durch automatische Lichtanpassung dank des eingebauten Lichtsensors entsteht so ein gut ausgeleuchteter und angenehmer Arbeitsplatz. Die Steuerung erfolgt zeitgemäß über einfach zu erreichende Touch-Tasten. Der Anwender kann selbst einstellen, ob er die automatische Helligkeitssteuerung über den eingebauten Lichtsensor wählt oder die Helligkeit manuell einstellt.

Was ist wichtig bei der Beleuchtung am Arbeitsplatz?

  • gleichmäßige und ausgewogene Beleuchtung
  • blendfreie Beleuchtung des Arbeitsbereiches inklusive Tastatur
  • Anpassungsfähigkeit des Lichts an die Tageszeit und auch das individuelle momentane Gefühl des Nutzers

Dies erfüllt die BenQ ScreenBar plus dem angenehmen Nebeneffekt, dass sie auch keinen Platz wegnimmt, da sie montagelos per Clip am Monitor-Rand befestigt wird.

BenQ ScreenBar - Lichttemperatur

Die LEDs der BenQ ScreenBar sind dabei so ausgerichtet, dass das Licht nach vorne bzw. nach unten fällt, es entsteht keinerlei Blendwirkung, ebenso wenig Reflexionen auf dem Display. Zudem lässt sich die BenQ ScreenBar auch im Winkel noch etwas einstellen, sodass auch individuelle Gegebenheiten wie auch der Monitor berücksichtigt werden kann.

Die BenQ Leuchte verfügt über 90 LEDs, die jeweils zur Hälfte für „kaltes“ und warmes Licht sorgen. Wählt man komplett warm oder kalt, so sind jeweils nur die dafür zuständigen LEDs aktiv, alles dazwischen entsteht durch eine Kombination der beiden verschiedenen LED-Type

Einfache Montage ohne Schrauben an praktisch jeden aktuellen Monitor

BenQ ScreenBar - schraubenlose Montage per ClipBenQ gibt 1 bis 3 cm für die Dicke des Monitorrandes (oben) an, damit die ScreenBar befestigt werden kann. Beim Test an einem älteren Monitor mit 3.5 cm klappte es aber ebenso problemlos, sodass man hier relativ viel Spielraum hat.

Die BenQ ScreenBar wird bei der „Montage“ in die Aussparung gedrückt (wichtig: nicht geschoben!), wobei die Symbole dabei nach oben zeigen sollten. Anschließend dreht man, bis die Lampe sicher in der Rundung einklickt und der USB-Anschluss in die Aussparung hinten zeigt. Über den USB-Anschluss lässt sich die Lampe über ein gut 1.50 cm langes USB-Kabel mit einer USB Stromquelle (Hub, PC/Notebook etc.) verbinden. Schrauben oder Kleber sind für die Montage nicht notwendig und auch nicht vorgesehen. Die ScreenBar sitzt durch den Clip sehr stabil auf dem Monitor. In den gut 4 Wochen des Einsatzes gab es hier zu keiner Zeit Wackler oder Unsicherheiten, also sehr stabil.

BenQ bietet ein Installationsvideo, welches die sehr einfache Montage veranschaulicht:

Die Anleitung für die Montage befindet sich übrigens auf der Rückseite der Verpackung.

Die gut 45 cm breite BenQ ScreenBar besteht weitestgehend aus Aluminium, wiegt gut 350 Gramm und macht optisch einen sehr angenehmen, auch neutralen Eindruck, sodass diese auch im Business-Umfeld sich professionell präsentiert. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig, sodass man hier auch eine gute Qualität bekommt.

BenQ ScreenBar - Steuerung von Lichttemperatur und Lichttemperatur per Touch-Tasten

BenQ ScreenBar – Touch-Tasten zur Einstellung

BenQ ScreenBar – einfache und sehr gute Lösung für alle, die häufig abends arbeiten

Die BenQ ScreenBar ist eine genial einfache Lösung, um den PC Arbeitsplatz optimal und blendfrei auszuleuchten. Mit dem Pluspunkt, dass man Helligkeit und Farbtemperatur anpassen kann und man auch keine eventuell störende und Platz wegnehmende Lampe auf dem Schreibtisch hat. Durch das Prinzip auch eine sehr gute Lösung, wenn der Schreibtisch ohnehin schon nicht viel Platz bietet. Geeignet ist die sehr durchdachte Lösung natürlich nur für eigenständige Monitore und nicht zum Befestigen an Notebooks.

BenQ ScreenBarBei mir hat sich die BenQ ScreenBar prima bewährt, sie bietet störungsfrei angenehmes Licht ohne zu blenden und leuchtet den Arbeitsplatz sehr angenehm aus. Besonders wenn die Tage wie jetzt wieder kürzer werden, weiß man dies sehr bei der täglichen Arbeit zu schätzen und die Abende für alle, die ein Unternehmen leiten, ob klein oder groß, können ja recht lange werden. Mit der BenQ ScreenBar arbeitet man wenigstens angenehm beleuchtet, was auch die Augen zu schätzen wissen. Daher kann ich die sehr einfach zu montierende und gut verarbeitete BenQ ScreenBar sehr empfehlen. Eine innovative LED-Leuchte für den Arbeitsplatz, die ihr Geld wert ist.

Die BenQ ScreenBar erhält man hier bei Amazon

Werbung

Werbung
Werbung

SeedingUp | Digital Content Marketing


 

 

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.