Neuer Arbeitsplatz: So sparen Sie bei der Einrichtung

Ganz gleich, ob es um die Renovierung der abgesessenen Büroräume oder die Gestaltung eines neuen Arbeitsplatzes geht, die Einrichtung kann die Kosten für Sie als Unternehmer ordentlich in die Höhe treiben, wenn nicht einige Tipps und Tricks zum Sparen angewendet werden. Vor allem, wenn die Qualität nicht unter einem niedrigen Budget leiden soll, ist es wichtig, die richtigen Maßnahmen zu wählen. Wir möchten Ihnen heute verraten, was Sie tun sollten, um ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden und die Kosten dennoch überschauen zu können.

Clever sein und Angebote vergleichen

Notebook und Online Banking

© Ivan Kruk – Fotolia.com

Der erste Schritt zu neuen Möbel und Einrichtungsgegenständen sollte der Vergleich von Angeboten verschiedener Möbelhäuser sein. Prüfen Sie nicht nur Angebote vor Ort, sondern stöbern Sie auch in den Online-Shops von Möbelhäusern, denn hier verstecken sich nicht selten die wahren Schnäppchen.

Unser Top-Tipp zum Vergleich von Angeboten ist das praktische Angebots-Portal Kupino. Hier finden Sie nicht nur eine Vielzahl aktueller Prospekte verschiedener Möbelhäuser, Sie haben auch die einmalige Chance, über eine Suchfunktion direkt nach dem Gegenstand zu filtern, nach dem Sie suchen und erhalten eine Übersicht über alle verfügbaren Angebote des Marktes. Machen Sie auch Gebrauch von der nützlichen Option, nach Bürobedarf zu filtern. So können Sie sich direkt auf das Wichtige konzentrieren.

Gerade beim Kauf von neuen Möbeln ist es sinnvoll, unterschiedliche Unternehmen zu prüfen, denn Rabatte, die Sie möglicherweise erhalten können, sind in diesem Bereich in der Regel sehr hoch, sodass Sie jede Menge Geld sparen können.

Lassen Sie sich inspirieren

Ideen

© fotogestoeber – fotolia.com

Bevor Sie schnurstracks in das nächste Möbelhaus fahren und den Einkaufswagen sowie die Liste an Möbeln füllen – oder jemanden dazu beauftragen, dies zu tun -, sollten Sie sich einen genauen Plan machen: Was wird wirklich benötigt und wie sehen Ihre Vorstellungen eigentlich aus? Wer planlos startet, kauft bekannterweise wesentlich mehr ein, als wirklich benötigt wird.

Wenn Sie es nicht schon längst erledigt haben, setzen Sie sich also zunächst in aller Ruhe hin und stellen Sie einen Plan auf. Inspirationen können Sie auf den Webseiten von Möbel- oder Einrichtungshäusern finden sowie zum Beispiel im aktuellen Ikea Prospekt. Letzteres versorgt Sie nicht nur mit Ideen und Inspiration, Sie haben obendrein die Möglichkeit, direkt die neuesten und besten Angebote zu entdecken.

Ein Hauch von Persönlichkeit oder lieber formell?

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie die Büros für Ihre Mitarbeiter am besten gestalten sollten? Wir haben den Test gemacht! Laut einer Studie fühlen sich Mitarbeiter in Büros, die eine gute Balance aus Persönlichkeit und Professionalität bieten, am wohlsten. Zögern Sie also nicht, wenn es darum geht, ein paar Dekorationsartikel zu kaufen. Schmücken Sie die Büros mit ein paar Blumen oder stellen Sie Bilderrahmen zur Verfügung, die persönlich von Ihren Mitarbeitern genutzt werden können – das bringt mit Sicherheit ein paar Pluspunkte in Sachen Sympathie und steigert den Wohlfühlfaktor.

Generell werden darüber hinaus warme Räume bevorzugt. Verzichten Sie auf kalte und leere weiße Wände und zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, dass Sie sich um Ihr Wohlbefinden bemühen. Das sollte natürlich alles im Rahmen des möglichen Budgets verlaufen. Der Angebotsvergleich wird Ihnen dabei allerdings helfen.

Großeinkauf senkt langfristig die Kosten

Wer in Mengen einkauft, kann gutes Geld sparen. Gerade wenn Sie vorhaben, die Wände zu streichen oder die Büros auszustatten, ist diese Methode für Sie Gold wert. Ebenso der Einkauf von Bürobedarf sollte unter diesem Leitfaden von Ihnen erledigt werden, wenn Sie ein cleverer Sparfuchs sind.

Vorbereitung ist die beste Lösung

Unterm Strich ist der beste Tipp, den wir Ihnen mitgeben können, dass Sie die meiste Zeit in die Vorbereitung investieren sollten. Zeichnen Sie eventuell eine Skizze der Büroaufteilung oder der Firma und bringen Sie Ihre Vorstellungen zu Papier. So sparen Sie an unnötigem Zeug und können direkt Ausschau nach den richtigen Dingen halten. Im Anschluss kann es dann für Sie zum Angebotsvergleich übergehen. Das Wichtigste ist am Ende natürlich immer noch, dass Sie und Ihre Mitarbeiter sich wohlfühlen können!

Werbung

Werbung
Werbung

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider


 

 

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.